Frage zur Sterilisation des Mannes EILt!!!

Alles rund um die Sterilisation.

Benutzeravatar
jacky42
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 29.04.2009, 11:58

Frage zur Sterilisation des Mannes EILt!!!

Beitragvon jacky42 » 29.04.2009, 12:08

Hallo allerseits,

mein Mann hat sich kurz vor Weihnachten 2008 sterilisieren lassen. Er hat nach einigen Wochen eine Spermaprobe abgegeben, die positiv ausfiel. Die weiteren zwei Proben waren ebenso noch positiv. Die letzte ist erst eine Woche her. Ich frage mich, ob etwas schief gegangen sein könnte, da er ja noch immer nicht "steril" ist. Oder ist es normal, daß es so lange dauert? Bitte dringend um Antwort, falls sich jemand auskennt.
Vielen Dank im vorraus!
lg,
jacky

Benutzeravatar
Lone_star
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 19.10.2007, 21:59

Re: Frage zur Sterilisation des Mannes EILt!!!

Beitragvon Lone_star » 29.04.2009, 14:28

Hallo allerseits,

mein Mann hat sich kurz vor Weihnachten 2008 sterilisieren lassen. Er hat nach einigen Wochen eine Spermaprobe abgegeben, die positiv ausfiel. Die weiteren zwei Proben waren ebenso noch positiv. Die letzte ist erst eine Woche her. Ich frage mich, ob etwas schief gegangen sein könnte, da er ja noch immer nicht "steril" ist. Oder ist es normal, daß es so lange dauert? Bitte dringend um Antwort, falls sich jemand auskennt.
Vielen Dank im vorraus!
lg,
jacky
Take it easy. :wink: Mein Mann hatte sich im Dezember 07 sterilisieren lassen. Seine erste Probe im März 08 (also nach 3 Monate) war positiv, wir mussten nochmals 3 Monate warten und die 2. Probe im Juni 08 (also nach 6 Monaten erst) war dann negativ.
Ich nehme an dass es auch bei deinem Mann etwas mehr Zeit benötigt aber ansonsten alles in Ordnung ist.
Übrigens der Tipp mit mehr Sex hat bei uns auch nichts genützt :wink: :lol:
Knusprige 41 Jahre, 2x Nachwuchs: 1986 /1990
Mirena seit 1999, seit 2007 befreit davon!

Benutzeravatar
jacky42
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 29.04.2009, 11:58

Beitragvon jacky42 » 29.04.2009, 14:42

Na dann habe ich ja noch Hoffnung, daß ich die Pille bald absetzen kann...

Vielen Dank!!

LG, Jacky

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 01.05.2009, 09:05

Warum nicht gleich Pille absetzen und die Zeit noch Kondome nehmen ? Kondome bergen kein Gesundheitsrisiko,die Pille schon....
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast