Vasektomie durch Ultraschall

Alles rund um die Sterilisation.

Benutzeravatar
superfee
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 18.06.2010, 10:52

Vasektomie durch Ultraschall

Beitragvon superfee » 19.08.2010, 09:30

Also.... erst mal möchte ich eine lanze für die Männer brechen, die sich nicht sterilisieren lassen wollen. Es ist ja nun ein, wenn auch kleiner, operativer Eingriff, der genau wie jeder andere auch mal daneben gehen kann. Natürlich ist das selten, aber doch möglich.Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht 100%ig von einer Vasektomie überzeugt bin.
Auch zu diesem Thema gibt es ähnlich wie hier Foren und Erfahrungsberichte von Männern, bei denen es nicht sooo gut gelaufen ist. Ist auch interessant zu lesen und erweitert den Horizont.
Ich geben natürlich allen Recht, dass dieser Eingriff kleiner ist, als eine Sterilisation bei der Frau und dass es schön ist, wenn der Mann auch zur Verhütung beiträgt, aber sooo einfach ist das nicht.

So, nun genug dazu und hier meine Frage:

Da wir uns auch mit dem Thema "Sterilisation beim Mann" herumschlagen habe ich in den letzten Tagen viel gegoogelt und gefunden, dass vor 8 Jahren an einer neuen Sterilisationsart geforscht wurde und zwar einer Vasektomie durch Ultraschall.
Damit meine ich nicht, die Beschallung der Hoden mit dem Ziel einer zeitweisen Unfruchtbarkeit, sondern eine "Verschweißung" der Samenleitern von außen mit Ultraschall, ohne Schnitt o.ä.

Ich konnte nicht herausfinden, ob sich da in den letzen 8 Jahren etwas getan hat.

Hat da jemand irgendwelche Infos, oder eine Idee, wo ich welche bekommen kann?

Allen einen schönen Tag
wünscht superfee

Benutzeravatar
superfee
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 18.06.2010, 10:52

Re: Vasektomie durch Ultraschall

Beitragvon superfee » 21.08.2010, 22:01

Für alle, die es interessiert:

Ich habe noch weitere Infos gefunden:

Leider wurde die Methode "Vasektomie durch Ultraschall" nicht "Krankenhausfähig" gemacht, es gab da wohl Probleme. :cry:

Man forscht nun an einer Methode die mit Laser funktioniert. Die soll dann wesentlich besser sein.
Doch leider ist man da noch im Anfangsstadium, und es wird wohl noch etwas Zeit (ein paar Jahre) dauern, bis diese Methode dann wirklich eingesetzt werden kann.

Wahrscheinlich brauche ich dann keine Verhütung mehr. :wink:

... und dabei hat es sich sooo viel versprechend angehört.

Allen eine schöne Zeit
superfee

Benutzeravatar
polly
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 03.04.2013, 09:29

Re: Vasektomie durch Ultraschall

Beitragvon polly » 03.04.2013, 10:29

weiß jemand, ob es da was neues gibt? Ein Freund von mir trägts sich auch mit dem Gedanken, hat aber Angst vor dem Eingriff. Die Ultraschall Geschichte hört sich nach einer guten Lösung an...

Benutzeravatar
sucherin
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 22.10.2013, 16:37

Re: Vasektomie durch Ultraschall

Beitragvon sucherin » 18.11.2013, 10:43

Leider nicht ... findest du nichts bei der News Anzeige unter Google..?
Grüße

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste