Vasektomie beim Mann

Alles rund um die Sterilisation.

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1041
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Vasektomie beim Mann

Beitragvon Mondi » 21.08.2011, 18:04

Das kann man aber dennoch nich vergleichen - die Kerle machen sich nich schlau und lassen darum etwas NICHT machen und die allermesiten Hormonanwenderinnen machen sich nicht schlau und nehmen trotzdem die Hormone....
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Re: Vasektomie beim Mann

Beitragvon Toxica53 » 21.08.2011, 21:31

mit schlau machen meine ich mal mehr nachbohren und sich nicht nur auf die netten,oft nur spaerlichen worte der aerzte verlassen.
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1041
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Vasektomie beim Mann

Beitragvon Mondi » 22.08.2011, 05:45

Das Nachbohren bringt ja oft auch nix...da bekommt man dennoch nur Lügen zu hören...oder irgendwelche Ausführungen die gar nicht stimmen,aber so fachlich klingen,dass man beruhigt ist und denkt "der/die weiß schon,wovon er/sie redet"
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Tony
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 10.10.2011, 12:30

Re: Vasektomie beim Mann

Beitragvon Tony » 10.10.2011, 13:07

Das Problem ist meiner Meinung nach das Letztendliche. Das geht halt nicht mehr rückgängig zu machen, jetzt im Gegensatz zu natürlichen Verhütungspräperaten zum Beispiel. Und ganz ehrlich: Wer lässt sich schon gerne operieren, wenn es eine Alternative gibt?

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1041
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Vasektomie beim Mann

Beitragvon Mondi » 10.10.2011, 17:41

Du ahst schon recht,ich würde auch keinem leichtfertig zu ner Sterilisation raten...aaaaaber,wieso verhüten denn die mesiten nich natürlich ?? Weil sies BEQUEM und ohne Kondome wollen....
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Darkangie
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 06.10.2011, 22:01
Wohnort: Achim bei Bremen

Re: Vasektomie beim Mann

Beitragvon Darkangie » 10.10.2011, 21:30

Weis zufällig jemand was das beim Mann kostet?
Jahrgang 1963, von Februar 2007 bis 7.10.2011 Mirena, in einer Beziehung, keine Kinder

Mein Mirena Illness Index: http://www.Darkangie.de/Mirena.xls

Mein NFP: Bild

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1041
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Vasektomie beim Mann

Beitragvon Mondi » 11.10.2011, 05:41

Kommt auf die Gegend und den Arzt an...hab von 200-400€ schon alles gehört...
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Mann_34
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 12.03.2013, 10:25

Re: Vasektomie beim Mann

Beitragvon Mann_34 » 12.03.2013, 11:26

Hallo Leute,

bin neu hier, und solche Diskussionen habe ich schon oft gelesen.
Immer wird auf Männern rumgeritten, dass die zu egoistisch sind um zu verhüten.
Natürlich gibt es viele, die sich nicht informieren und deswegen aus dem Bauch heraus dagegen sind, dass ist falsch.
ABER... habt ihr euch ausgiebig darüber informiert???
Habt ihr hier --> http://www.patienten-selbsthilfegruppen ... &boardID=6
schon mal nachgelesen was die Vasektomie mit eurem MANN anrichten kann (nicht muss aber eben kann)???
Wollt ihr wirklich so einen Mann zuhause haben?
Ich bin kein Fan von hormonellen Verhütungsmethoden aber bei Nebenwirkungen bei einer Spirale kann man diese entfernen aber bei einer Vasektomie muss man damit eben leben!!!
Wie bei der Spirale so auch bei der Vasektomie werden die Nebenwirkungen beim Arzt eben verschwiegen.

Viele Grüße

Ein Mann

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1041
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Vasektomie beim Mann

Beitragvon Mondi » 13.03.2013, 14:56

Ihr könntet ja auch Kondome benutzen ;) wollen viele Kerle aber nicht, gerade in langen Beziehungen. Dann hätte keiner dauerhafte Nachteile....
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste