Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena, Jaydess & Kyleena und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Mit Goldspirale am oder im Magnetresonanztomograph (MRT)

Benutzeravatar
Titanic
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 23.02.2009, 11:33

Mit Goldspirale am oder im Magnetresonanztomograph (MRT)

Beitragvon Titanic » 27.02.2009, 13:46

Hallo da draußen,

hätte da mal eine Frage: Ich arbeite in einer radiologischen Praxis als Arzthelferin - ab und zu lagere ich Patienten am MRT (wenn mal eine MTA ausfällt) - nun meine Frage: ein MRT ist ja magnetisch - meine Kollegin meinte, am MRT könne sich die Lage der Goldspirale ändern - bzw.   ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
0

Dieser Beitrag hat 7 Antworten

Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste