Gynefix trotz Kaiserschnitt??

Alles rund um die Verhütungsmittel aus Kupfer.

Benutzeravatar
Caleidoskop
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 06.08.2007, 21:01

Gynefix trotz Kaiserschnitt??

Beitragvon Caleidoskop » 21.03.2012, 08:20

Hallo,

nach dem 2. Kaiserschnitt und der Entscheidung keine Hormone zu nehmen habe ich mich nun ein wenig über die Kupferspirale und natürlich die Kupferkette informiert. Mein Sohn ist jetzt 7 Monate alt. Der Kaiserschnitt brachte leider Komplikationen mit sich (Verletzung der Harnblase). Aus diesem Grund will mir mein Frauenarzt die Spirale (noch nicht) legen sondern noch warten bis es ca. 1 Jahr her ist (also im Herbst). Nun lese ich aber vieles über die Gynefix und würde die lieber haben. Hatte jemand von euch einen oder 2 Kaiserschnitte und hat sie sich legen lassen? Da ich aus dem Großraum Leipzig/Halle bin müsste ich ohnehin weiter fahren um sie mir legen zu lassen. Nun weiß ich natürlich nicht ob derjenige Arzt das aufgrund des letzten Kaiserschnittes trotzdem machen würde?! Ich "muss" jetzt erstmal ein halbes Jahr die Pille nehmen, davon bin ich gar nicht begeistert aber unsere Familienplanung ist abgeschlossen (1. SS Zwillinge per KS). Eigentlich wollte ich mich sterilisieren lassen aber ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet das es doch wieder ein Kaiserschnitt wird und habe den Zettel nicht ausgefüllt (dann hätte ich jetzt Ruhe).

Würde mich über Meinungen freuen und auch ob jemand hier im Raum Leipzig/Halle einen Arzt empfehlen kann.

Danke

Benutzeravatar
Meta
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 25.02.2007, 14:26
Wohnort: Sachsen

Re: Gynefix trotz Kaiserschnitt??

Beitragvon Meta » 21.03.2012, 18:31

Hallo Caleidoskop,

zum Thema Kaiserschnitt und Kette habe ich leider keine Infos.
Rufe (oder Mail) doch mal bei einem Kettenarzt an.
Mein Kettchen kommt aus Berlin (Dr. Pett).
Die Ärzte hier im Großraum Leipzig/Halle scheinen noch nicht ausreichend über die verschiedenen Verhütungsmittel aufgeklärt zu sein :mrgreen:

Gruß Meta
46 Jahre alt, keine Kinder, Mirena 2002-2007, Gynefix ab 2007-2012, Kondome ab 2012

Benutzeravatar
Caleidoskop
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 06.08.2007, 21:01

Re: Gynefix trotz Kaiserschnitt??

Beitragvon Caleidoskop » 03.04.2012, 16:58

Hallo,

ich habe heute einen Termin gemacht. Anfang Mai.

Das wäre gar nicht während der Periode, ich hoffe es tut dann nicht so weh aber ich kann eine Spritze bekommen.

Ich hab mir ja schonmal die Mirena legen lassen, tut das mit der Kette mehr weh oder ist es das gleiche? Und das war ja während der Tage. Ich fand es damals zwar unangenehm aber auszuhalten und nach 1 Tag war alles vergessen.

lg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste