5 Jahre Mirena und jetzt Kupferspirale Nova T 380 UPDATE

Alles rund um die Verhütungsmittel aus Kupfer.

Benutzeravatar
Sternli
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2013, 11:06

5 Jahre Mirena und jetzt Kupferspirale Nova T 380 UPDATE

Beitragvon Sternli » 05.08.2013, 11:51

Hallo Ihr lieben!
Ich habe viel und lange hier in Forum gelesen und mir wurde einiges klar!
Ich fang mal von vorn an! :)

Ich bin 32 Jahre und habe keine Kinder.
Nach ca. 5 verschiedenen Pillen Sorten seit ich 13Jahre bin und einem Implanon ( 3 jahre dauerblutungen) habe ich mich im 2008 für die Mirena entschieden da es ja das Absolut Beste und sicherste ist was es auf dem Markt gibt!!!! " Laut Frauenärztin"

Mir ging es das erste Jahr super, keine Tage, keine Probleme...
Nach 2.5 jahren hebe ich langsam aber stätig zugenommen. Ich habe seit ich 17 bin immer zwischen 58kg und 60kg gewogen.
als ich dann letztendlich auf 65kg (ich weis das es nicht so viel ist :-)) habe ich gedacht jetzt musst du etwas machen!
Ich habe über die letzten 2 Jahre alles probiert!!! Nur Green smoothies,Abnehm Pillen, nur Salat, Sport und und und. NIX is Passiert kein einziges Gramm habe ich verloren.
Jetzt habe ich am 23.07.2013 die Mirena ziehen lassen und habe schon 1 Kilo abgenommen. :lol: 8)

Die üblichen Nebenwirkungen sind bei mir in den letzten 3 Jahren sehr Stark geworden.
Zum Sex mit meinem Mann habe ich mich fast immer gezwungen. Obwohl ich vorher fast Sexsüchtig war :-)
Depressionen habe ich bekommen, habe Tagelang geweint und hab mir sogar schon einen Termin beim Psychater geholt, bin aber dann doch nicht gegangen. Da ich normal extrem Lebenslustig bin und auch eine sehr starke Persönlichkeit!
Tägliche Kopfschmerzen, Rückenschmerzen,Kraftlosigkeit, Starker Ausfluss und und und.....
Muss dazu noch sagen das ich sehr viel Arztkosten zahlen musste nur das diese mir sagten das ich nichts habe oder unter stress leide....
Habe gesehen wenn man die Nebenwirkungen des Wirkstoffes Levonorgestrel im Google nachschaut findet man alles!!!

Jetzt
2 Wochen nach der Entfernung geht es mir was die Nebenwirkungen angeht viel besser! Ich habe wider Lust auf meinen Mann,Ich bin fröhlich und belastbar.
Ich bin mal gespannt wie es weiter geht.

Jetzt zur Kupferspirale!
Das Wechsel war schon etwas schmerzhaft aber nach 2 Stunden ging es mir wider gut und ich konnte ganz normal Arbeiten gehen.
Ein Guter Tip: lasst euch die Tablette geben die den Muttermund öffnet und nehmt 1h vorher noch eine Ibuprofen. Das hilf gut!

Das einzige was ich im Moment habe sind Stark geschwollene Brüste seit 1er Woche.
Und Ausfluss der ab und zu mal am Tag in einem Schwall rausläuft. Den hatte ich auch schon mit der Mirena aber die Konsistenz hat sich verändert!
Vorher war er schaumig weis und dick und jetzt ist er flüssig.
Die Fäden sind noch etwas lang aber die lasse ich mir bei der Kontrolluntersuchung kürzen.
Bauchschmerzen habe ich keine im Moment.
Jetzt warte ich mal ab bis ich meine erste Regelblutung habe. Das wechseln war während der Menstruation. Also muss ich wohl noch ein bisschen warten.

Ich melde mich wider sobald ich etwas neues spüre und ich meine Regel bekomme.

Update 10.08.13
Habe jetzt seit 8.8. meine Tage, ist zwar etwas zu früh aber das wird sich schon einpegeln! Ich habe keine Schmerzen und mir geht es trotz Stress unglaublich gut!! ( Bin sehr erstaunt)
Es blutet (Endlich) mal richtig und irgendwie fühlt sich das RICHTIG an.



Liebe Grüsse Sternli

Benutzeravatar
luischen
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 20.08.2013, 11:35
Kontaktdaten:

Re: 5 Jahre Mirena und jetzt Kupferspirale Nova T 380 UPDATE

Beitragvon luischen » 20.08.2013, 11:40

Hi,
das ist ja eine krasse Leidensgeschichte..

Aber das freut mich wenn es nun besser geht, bitte poste noch ein paar Updates, da ich auch Probleme mit Mirena habe und einen Wechsel in Erwägung ziehe...

Gruß
Mirena oder doch lieber was anderes....

Falls Gewichtsprobleme Diätplan :)

Benutzeravatar
Sternli
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2013, 11:06

Re: 5 Jahre Mirena und jetzt Kupferspirale Nova T 380 UPDATE

Beitragvon Sternli » 24.08.2013, 15:24

So Ihr lieben, hier mal ein Update!

Mir geht es immer noch blendend!! Obwohl ich im Moment 7 Tage die Woche arbeite(Eigene Firma) Und extrem Stress habe, bin ich extrem gelassen und entspannt!
Ich fühl mich rundum Wohl, habe 2 Kilo abgenommen ohne das ich irgendetwas mache.
Ich bin sooo Happy das ich das Sch.... Ding rausgenommen habe!!!
Aber ich kenn einige Freundinnen denen es gut geht, aber es ist natürlich nicht jeder gleich.

Und Bitte wenn der Frauenarzt davon überzeugt ist das ihr euch das einbildete oder das nicht von der Mirena stammt dann druckt euch den Beipackzettel aus und legt ihn vor!!!
Ich finde es sehr schade das die ÄRZTE so ignorant sind...

Falls Ihr noch Fragen habt einfach Fragen!!!
Liebe Grüsse und Viel Kraft an alle!!!

Euer Sternli
Der Stern Leuchtet wider!!! ;-)

Benutzeravatar
hitzewallung
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2013, 12:31

Re: 5 Jahre Mirena und jetzt Kupferspirale Nova T 380 UPDATE

Beitragvon hitzewallung » 06.09.2013, 13:19

Bin gerade echt erschüttert über deine Leidensgeschichte. Es ist echt schlimm, was du mitmachen musstest. Der Frauenarzt meiner Schwester wollte ihr auch die Mirena geben. Deshalb habe ich im Internet etwas herumgesucht und bin auf deinen Beitrag hier gestoßen. Werde meiner Schwester auf jeden Fall davon abraten.
Dir wünsche ich alles Gute für die Zukunft!

Benutzeravatar
Sternli
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2013, 11:06

Re: 5 Jahre Mirena und jetzt Kupferspirale Nova T 380 UPDATE

Beitragvon Sternli » 11.09.2013, 09:23

Danke! Ich hoffe Deine Schwester trifft die richtige Entscheidung!

Aber ich muss nochmal betonen das es auch Frauen gibt denen es gut geht!!!


LG Sternli

Benutzeravatar
Sternli
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2013, 11:06

Re: 5 Jahre Mirena und jetzt Kupferspirale Nova T 380 UPDATE

Beitragvon Sternli » 11.01.2014, 11:33

Hallo Ihr lieben!! Jetzt ist es schon etwas Länger her.
Meine Periode hat sich auf exakt 30 Tage eingespielt, sie ist ein wenig stärker als früher aber das ist OK: Schmerzen habe ich keine.

Psychisch und und körrperlich geht es mir blendend und ich bin immer noch davon überzeug das es für MICH die besste entscheidung gewesen ist die Mirena ziehen zu lassen!! Liebe Grüsse Sternli

Benutzeravatar
Ayshe
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 14.01.2014, 19:34
Wohnort: 8700

Re: 5 Jahre Mirena und jetzt Kupferspirale Nova T 380 UPDATE

Beitragvon Ayshe » 18.01.2014, 17:29

Danke für deinen Bericht und vor allem für das letzte update. Es sieht ja so aus, als ob du jetzt alles im Griff hast und alles in Ordnung ist. Ich bin froh über solche Erfahrungsberichte, denn ich suche nach Informationen über Alternativen zur Pille. Aber ich seh schon, auf diesem Gebiet gibt's wohl kaum etwas, was völlig ohne Probleme ist.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste