Spirale/Gynefix danach.

Alles rund um die Verhütungsmittel aus Kupfer.

Benutzeravatar
Tanja01986
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 19.02.2014, 15:43

Spirale/Gynefix danach.

Beitragvon Tanja01986 » 19.02.2014, 15:45

Hallo an alle ;-)

Ich hatte am Samstag Morgen GV mit meinen Freund, wobei das Kondom gerissen ist und wir es erst nach dem Samenerguss bemerkt haben. Meine Freund und ich sind darauf in die nächste Apotheke gegangen und haben uns die Pille Danach (Vikela) geholt, welche ich 3-4 Stunden nach dem GV eingenommen habe. Dann habe ich allerdings gelesen, dass die PD nur vor der dem Eisprung wirksam ist und da der Sex am 16 Tag ihres Zyklus war, kann davon ausgegangen werden,dass der Eisprung schon war bzw. ich ganz kurz davor gewesen sein muss. Daraufhin sind wir am Montag zu einem Frauenarzt gegangen, welcher nach einer Untersuchung am Dienstag mir die Gynefix eingesetzt hat (3 Tage nach dem Verkehr). Nun wollte ich fragen, wie hoch nun die Wahrscheinlichkeit einer möglichen Schwangerschaft ist bzw. ob es hier noch jemand gibt der sich die Gynefix als Notfallverhütungsmittel eingesetzt hat.

lg, tanja

Benutzeravatar
daskleineb
Aktives Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 04.03.2008, 00:34

Re: Spirale/Gynefix danach.

Beitragvon daskleineb » 19.02.2014, 17:04

Hallo Tanja,

Erfahrung zum Thema Spirale als Nottfallverhütung habe ich nicht, aber die Spirale wird von den Frauenärzten gerne in solch einem Fall empfohlen wenn es für die Pille danach zu spät ist.

Die Spirale in der Gebärmutter sorgt dafür das sich eine ggf. schon befruchtete Eizelle nicht einnisten kann.
Durch die Form der Spirale und die Lage der Spirale in der Gebärmutter findet die ggf befruchtete Eizelle keine Möglichkeit sich einzunisten und es kommt somit zu keiner Schwangerschaft.
Das Ganze ist relativ sicher aber es gibt, wie bei jedem Verhütungsmittel, eine geringe Versagerquote.

Du solltest dir aber noch einmal den Beipackzettel zu der PD durchlesen, darauf sind einige Nebenwirkungen des Medikamentes beschreiben wie Übelkeit, Schwindel, Bauchweh ect
Das hat aber nix mit der Spirale und der Funktionstüchtigkeit zu tun sondern sind Nebenwirkungen der PD.

Ich wünsch Dir alles Gute

liebe Grüße

Britta
Leben allein genügt nicht, sagte der kleine Schmetterling,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume
muss man auch haben.
Hans Christian Andersen

Fruchtbarkeit ist keine Krankheit, die medikamentös behandelt werden muss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast