überfällig

Alles rund um die natürliche Verhütung (NFP).

Benutzeravatar
puschel87
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 22.07.2010, 18:46
Wohnort: 25...

überfällig

Beitragvon puschel87 » 28.01.2012, 16:16

Hallo,

Ich wusste nicht wohin mit der Frage, deswegen poste ich es hier. Ich nehme nun seit 1 1/2 Jahren die Pille (mona Hexal), vorher hatte ich die Mirena. Grade in den ersten Monaten ohne Mirena hab ich ständig gedacht ich sei Schwanger, ich denke da man nun wieder auf die Regel gewartet hat. Es normalisierte sich und meine Regel kam immer genau 4 Tage nach der letzten Pille in der Pillenpause. Ich habe keine starken Blutungen, also sie gehen immer nur ca. 3 Tage. Ich kenne andere, die haben sie 8-9 Tage. Auf jeden Fall hatte ich letzten Zyklus nicht, wie sonst, die Regel nach 4 Tagen sondern erst nach 7. Und diese waren nur minimal (klingt nun blöde, aber um es zu verschaulichen ca. 1 halber normaler Ob) ..... Da die Regel aber kam, habe ich mir keine Gedanken mehr gemacht. Nun warte ich wieder bereits 6,5 Tage. Da mein Freund meine Nervosität unmittelbar nach der Mirena Entnahme kannte, nimmt er mich da nicht so ernst. Ich mich ehrlich gesagt auch nicht, deswegen habe ich bisher noch keinen Test gemacht. Ich wollte mal Fragen was ihr darüber denkt. Außen stehende, die mich nicht kennen. Einen Test würde ich eh erst nächste Woche machen, muss also nicht vorgeschlagen werden ;-) ....

Wäre lieb wenn ihr mir was dazu sagen könnt.
liebe Grüße Puschel

Benutzeravatar
Ninchen
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2014, 17:52

Re: überfällig

Beitragvon Ninchen » 29.01.2014, 12:55

Ich denke kleine zeitliche Verschiebungen sind normal! Aber ich versteh auch, dass man sich zu viele Gedanken macht, darum wäre wohl die Temperaturmessmethode leider nichts für mich. Allerdings ist die Regel ja nicht der einzige Indikator ob man Schwanger ist oder nicht, schließlich kann sie auch wegen Stress oder einer Ernährungsumstellung ausfallen oder sich verschieben. Gepaart mit folgenden Gründen: http://www.mycare.de/blog/schwangerschaftsanzeichen würde ich mir aber Gedanken machen und tatsächlich über den Kauf eines Schwangerschaftstests nachdenken.

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 788
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: überfällig

Beitragvon Sonia » 29.01.2014, 16:24

na ja, die Pille bringt auch ein Hormonchaos mit sich und das ist nichts ungewöhnliches
Klar, man kann es testen, warum nicht. So ein Schwangerschaftstest kostet ja in der Drogerie nicht die Welt.
Ich meine, erst die Mirena und jetzt Pille, da muss man mit solchen Schwankungen rechnen. Bei meiner Freundin war es dann auch so, immer später die Regel, immer weniger und jetzt keine. Sie ist mit 40 in den Wechslejahren.
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
dent123
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 08.03.2014, 17:45

Re: überfällig

Beitragvon dent123 » 17.03.2014, 19:35

Hallo zusammen,
also für mich ist die Temperaturmessmethode ehe heikel. Ich trau dem Ganzen nicht so wirklich. Naja nachdem du Mirena abgesetzt hast und gleich ein anderes Präparat zu dir genommen hast kann durch aus einen Einfluss auf deinen Körper genommen haben. Das kann den Zyklus bestimmt beeinflussen.
Viele Grüße

Benutzeravatar
zettel
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 13.05.2014, 20:46

Re: überfällig

Beitragvon zettel » 13.05.2014, 20:50

Also ich machs jetzt seit 6 Monaten nur mit der Temperaturmessmethode und bis jetzt funktioniert es super. Und glücklicher fühle ich mich auch nach dem Absetzen. :)
Ohne Pille gehts mir wieder besser :-) :-) :-) :-) :-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast