Mexican Wild Yams

Alles rund um die natürliche Verhütung (NFP).

Benutzeravatar
petra1972
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 15.01.2012, 17:54

Mexican Wild Yams

Beitragvon petra1972 » 30.01.2012, 15:52

Hallo zusammen,habe seit.2 Wochen die Mirena herausen,zum Glück,nun verhüten wir mit Kondomen ,ich möchte nun aber zusätzlich mit dem Temperaturmessen anfangen,nun möchte ich auch.no.zusätzlich mit den mexican Wild yams verhüten,wer hat Erfahrung mit denen ,welche? Bis ich mich endgültig entschieden habe wie wir verhüten werden ,( Kupferspirale, oder mein Mann lässt sich sterilisieren) jedoch nehme ich nie wieder was mit.Hormonen,danke

Benutzeravatar
Darkangie
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 06.10.2011, 22:01
Wohnort: Achim bei Bremen

Re: Mexican Wild Yams

Beitragvon Darkangie » 30.01.2012, 22:19

Sehr teuer, da 8 Kapseln läglich geschluckt werden müssen. Und trauen würde ich dem auch nicht, hab noch nirgendwo einen Pearl-Index dazu gefunden.

http://www.naturheilkundethemen.de/wildyam.html
Jahrgang 1963, von Februar 2007 bis 7.10.2011 Mirena, in einer Beziehung, keine Kinder

Mein Mirena Illness Index: http://www.Darkangie.de/Mirena.xls

Mein NFP: Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast