starke physische und psysische Probleme !!!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Silly
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 04.03.2005, 17:01

starke physische und psysische Probleme !!!

Beitragvon Silly » 04.03.2005, 17:29

Hallo,

eigentlich bin ich vorhin ins Internet gegangen, um eine günstige Internetapotheke für meine neue Mirena zu finden- meine jetzige ist bald 5 Jahre alt.

Bin dann zufällig auf dieses Forum gestoßen- und was lese ich?
Die Erklärung für meine jahrelangen Gesundheits- und Psycho-Probleme!!!

Angefangen von rheumatischen Beschwerden, diffusen Bauch- und Rückenbeschwerden, Herzstechen, Herzrasen, Angst- und Panikattacken, Wassereinlagerungen, Reizbarkeit, Desinteresse, Erschöpfungszuständen, extremen Schmerzen der Brust, insbesondere bei Druck, Haarausfall, Gewichtszunahme etc. etc. ...
Habe auf die Schnelle bestimmt noch jede Menge vergessen.

Extremste Vergeßlichkeit und Konzentrationsstörungen ,ständige Blasenentzündungen, Bronchitis, Kopfschmerzen, chronische Nebenhöhlenentzündung und Schleimbeutelentzündung, Antriebslosigkeit und Unlust, Angst vor dem Leben und keine Lust, überhaupt aufzustehen...

Sicherlich wird nicht unbedingt alles an der Mirena liegen, schließlich gibt es auch noch Infekte etc., aber alles in allem klingen die Beschwerden in ihrer Gesamtheit ähnlich wie bei vielen hier.
Der Witz daran ist: Ich wäre NIE darauf gekommen, daß es an der Mirena liegt!!!
Kein Arzt ist bisher darauf gekommen... Alle untersuchen und machen und tun... Ich dachte schon an Brustkrebs und Hirntumor, ADS und Herzinfarkt, und ich bin KEIN Hypochonder! Organisch fehlt nichts, psychisch bin ich auch keinen großen Belastungen ausgesetzt...

Ich danke Euch für Eure Erfahrungsberichte und dieses Forum, denn ich hätte mir heute tatsächlich eine neue Mirena bestellt!
Für viel, viel Geld teuer eine marode Gesundheit erkauft!!!

Gleich nächste Woche mache ich einen Termin zum Ziehen aus.
Zack, weg damit!
Hoffentlich geht es dann zügig besser...

Geschrieben wie gedacht
Liebe Grüße
Silly

Benutzeravatar
Andrea39
Aktives Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.11.2004, 19:13
Wohnort: Kronach (Oberfranken)

Beitragvon Andrea39 » 04.03.2005, 19:57

Hallo Silly!

Schön, daß dich das Forum vor dem Fehler eine neue zu kaufen bewahrt hat.

Ich selbst hatte die Mirena auch fast 5 Jahre und war vor der Entscheidung gestanden, evtl. wieder eine neue einsetzen zu lassen. Dann hatte ich aber gegen Ende der Tragezeit extreme Beschwerden, fand kurz darauf das Forum & somit war das Thema MIRENA für mich erledigt.

Ich wünsche dir, dass deine Beschwerden bald alle weg sind und dass du keine Nachwirkungen hast.

Berichte einfach weiter wie's nach dem Ziehen bei dir aussieht!

Viele Grüße,
Andrea
40 Jahre, 1 Kind, Mirena 4 Jahre 10 Monate, seit Juli 2004 ohne

Benutzeravatar
dieSonja
Aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 19.10.2004, 11:04
Wohnort: Mittelfranken

Beitragvon dieSonja » 05.03.2005, 10:50

Hallo Silly!

Mir ging es genauso wie Dir. Ich wäre auch nie auf die liebe gute Mirena gekommen :evil:

Ärgere Dich nicht zu sehr über die Ärzte, spreche lieber mit anderen Frauen darüber. Vielleicht kannst Du ja auch einer Frau "die Augen öffnen"

Grüße,

Sonja
26 Jahre, 1 Kind, Mirena 5 Jahre, seit 10/04 ohne

Benutzeravatar
Vanessa
Aktives Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 26.04.2004, 16:04
Wohnort: Nähe Stuttgart

Beitragvon Vanessa » 05.03.2005, 13:02

Hallo Silly! :arrow:

Schön, dass du hergefunden hast und auch gleich die Erklärung für deine Probleme gefunden hast! :)
Ich freue mich für dich, dass du den Entschlussg gefasst hast, auf deinen Körper zu hören!

Wenn du magst, halt uns auf dem Laufenden, wie es dir nach dem Ziehen ergeht!
Alles Gute!
Liebe Grüße
Vanessa

32 Jahre, keine Kinder, nur 8 Wochen Mirena und seit Juni 2004 wieder ohne

Benutzeravatar
Claudi64
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 11.03.2005, 11:23
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Claudi64 » 11.03.2005, 18:14

Hallo Silly :arrow:

genau so wie dir, erging es mir heute : es fiel mir wie Schuppen von den Augen, als ich dieses Forum entdeckte. Mit dem einen Unterschied, ich habe es wohl zu spät entdeckt. :(
Die zweite Mirena ist schon gelegt, ich bin nun ganz unsicher, ob es sinnvoll ist, sie nach so kurzer Zeit( vor 7 Tagen), gleich wieder ziehen zu lassen ? (siehe auch mein Posting "hänge nach Mirenawechsel in den Seilen")
Bin schon gespannt, wie es Dir nach dem Ziehen geht.

Außerdem wünsche ich allen Betroffenen mit oder ohne NW alles Gute
ich freue mich, hier so viel Offenheit erfahren zu könnnen und bin dankbar hier gelandet zu sein.

LG Claudia
40 J. 2 Kinder, 5 Jahre 1. Mirena, 17 Tage 2. Mirena, seit 21.03. ohne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast