FA sagt: dank Mirena frühzeitig in den Wechseljahren!!!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
mahjongg
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 02.02.2005, 00:19

FA sagt: dank Mirena frühzeitig in den Wechseljahren!!!

Beitragvon mahjongg » 09.03.2005, 23:26

Hab vor ca. 3 Wochen bei meiner FÄ eine Blutuntersuchung machen lassen (auf Hormone).
Heute hab ich telefonisch mitgeteilt bekommen..........Mirena hat mich frühzeitig in die Wechseljahre gebracht. **Schock** :shock:

Meine Hormonwerte sind wohl absolut im Keller sagt meine FÄ. :roll:

Deswegen auch meine ganzen Beschwerden.

Ich bin am Boden zerstört. :x

Jetzt werde ich warscheinlich nicht drum rum kommen,mich mit Medikamenten behandeln zu lassen.

Muß nächste Woche zu meiner FÄ,für ein Beratungsgespräch.......mal sehen was dabei rum kommt.**lassmichüberraschen** :?:

Habe jetzt seit fast 2 Monaten keine Mirena mehr.Aber meine Beschwerden sind alle noch voll da.

Aber ist ja auch kein Wunder,wenn ich jetzt schon in den Wechseljahren sein soll. :evil:

Naja,werd mal nächste Woche abwarten und werde Euch dann weiterberichten.

Wünscht mir Glück.......ich kann`s glaub ich brauchen.

Ich wünsch Euch was,bye bye :arrow:

Eure mahjongg
39 Jahre - 2 Kinder - 5 Jahre "Mirena" - seit Januar 2005 nicht mehr

Benutzeravatar
janis
Aktives Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 25.05.2004, 17:37
Wohnort: bei Nürnberg

Beitragvon janis » 10.03.2005, 07:14

Liebe Mahjongg,

da wäre ich an deiner Stelle auch geschockt. Mit 39 in den Wechseljahren wär schon ein bissel bald - obwohl man ja ab und an hört, dass das vorkommen soll.
Berichte doch mal, wie dein FA das so sieht. Ich denke immer noch, dass es doch mit der Mirena nichts anderes ist, als künstlich in die Wechseljahre zu kommen - oder wie nennt man das sonst, wenn frau durch Hormongabe (die ja auch in der Mirena sind!) ihre Menstruation nicht mehr bekommt??!!
Ich wünsche dir alles Gute und vor allem, dass deine Hormone wieder ins Gleichgewicht kommen!

Lieben Gruß
Janis
44 Jahre, 2 Kinder, gut 2 Jahre Mirena, seit 6/04 ohne

Benutzeravatar
Joana
Aktives Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 01.12.2004, 11:08

Beitragvon Joana » 10.03.2005, 08:20

Liebe Mahjongg,

tut mir leid, so etwas hören zu müssen. Ich wünsche Dir alles Gute und gute Besserung.

LG Joana
Joana 1 1/2 Jahre Mirena seit 12/04 ohne, 2 Kinder,

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste