Seite 2 von 3

Verfasst: 14.06.2005, 12:26
von marydary
Hallo zusammen,

ich habe die Mirena jetzt seit 5 Monaten und bin auch völlig beschwerdefrei.

Ich hatte am Anfang öfter mal Zwischenblutungen, aber darauf hat mich mein FA auch vorbereitet.

Liebe Grüße
Marion

Verfasst: 14.06.2005, 18:22
von arwen99
Nun ich will Eure Statistik nicht stören, aber ich habe seit dem ich die Mirena habe: 15 kg zugenommen, ich bekam Schlafstörungen,Panikattacken,Herzrhythmusstörungen um nur ein paar der Dinge aufzuzählen.
Und bei mir fingen diese Nebenwirkugen erst nach ca. 8 Monate an.
Vorher habe ich auch nur so geschwärmt.
Ich denke viele von Euch sind auch noch nicht über den Berg.
Ich würde es mir wünschen, daß ihr verschont bleibt, denn es ist keinem zu wünschen.
Ich finde es nur generell dumm, zu behaupten alle Leute hier im Forum bilden sich NW nur ein.Das finde ich sehr arrogant und auch nicht fair.

Grüße an alle dene es gut geht, trotz Mirena:
Diana

Verfasst: 18.06.2005, 17:50
von korsika
Nun ich will Eure Statistik nicht stören, aber ...
Hier antworten User auf die Eingangsfrage, warum man das in einem abwertenden Unterton als "Eure Statistik" bezeichnen muss, ist mir etwas rätselhaft. Auch die, die hier gepostet haben, können und haben sicher auch andere Threads gelesen. Wer hier auf Susanas Frage antwortet, behauptet damit nicht gleichzeitig, alle, die andere Erfahrungen gemacht haben sind Lügner. Es sind Berichte vom Ist-Stand, weiter nichts.
Ich finde es nur generell dumm, zu behaupten alle Leute hier im Forum bilden sich NW nur ein.Das finde ich sehr arrogant und auch nicht fair.
Das hat in diesem Thread niemand behauptet. Darum ist dieser Satz hier nicht ganz fair. ;-)

Verfasst: 19.06.2005, 19:12
von arwen99
Danke, daß Du mich herausgepickt hast und mich zitierst.
Fühle mich zutiefst geehrt.
Wollte Dich auch nicht persönlich angreifen, zumal ich vor einiger Zeit noch ähnlich postiv geschwärmt habe von der Mirena.
Bis ich plötzlich krank wurde und Nachforschungen angestellt habe.
Es werden hier in diesem Forum sicherlich Meinungen ausgetauscht (ist ja auch Sinn der Sache), aber ich habe ganz oft mit sehr bösen Befürwortern zu tun, die genau das behaupten: Nämlich , daß alle in diesem Forum sich die Nebenwirkungen nur einbilden,die Gewichtzunahme vom zuvielen Essen käme ectr. und das finde ich einfach sehr enttäuschend.

Nichts für ungut
Diana

Verfasst: 20.06.2005, 09:10
von Kirschblüte
Hallo an alle

Der Titel dieser Umfrage ist klar, es können hier Frauen berichten, denen es wirklich gut geht mit Mirena. Und die gibt es - hoffentlich - auch.

Und soweit ich sehe, leugnet in diesem Thread niemand, dass es auch Frauen mit Nebenwirkungen gibt.

Wichtig zu wissen ist, dass Nebenwirkungen seltsamerweise erst nach einiger Zeit des Tragens auftreten können.

Mit sonnigem Gruss,
Katrin.

Mir gehts klasse

Verfasst: 20.06.2005, 19:46
von Sissi
Also ich habe die Mirena jetzt fast 5 Jahre und hatte keinen einzigen Tag irgendwelche Beschwerden. Auch nix zugenommen. Auch zwei Arbeitskolleginnen, die nach meiner Schwärmerei die Mirena haben einsetzen lassen, gehts gut.
Ich frage mich jetzt nur, wie die gewechselt wird, denn ich kann mich gut an den Schmerz beim letzten Wechsel von einer "normalen" Spirale zur Mirena entsinnen - und da hatte ich noch meine Periode, die ich seit 4 Jahren überhaupt nicht mehr bekomme und nicht im geringsten vermisse.

Verfasst: 11.08.2005, 17:25
von sheerin
Hallo,ich bin 36 und habe 2 Kinder (16 und 14)
Ich hatte die Mirena bereits 5 Jahre und habe mir vor ein paar Tagen eine Neue setzen lassen.Also mir gehts super damit,habe keine Nebenwirkungen,keine Gewichtszunahme oder Sonstiges.Im Gegenteil-ich habe auch positive Begleiterscheinungen.Mein Bindegewebe,das unter der Pille schwächer wurde ist wieder viel straffer geworden.Auch habe ich wieder viel mehr Lust auf Sex :oops: und bin auch nicht mehr so sensibel.Fühl mich top fit.

Verfasst: 05.10.2005, 11:42
von Lilith
Ich trage meine seit über 4 Jahren und bin auch vollauf begeistert!
Keine Nebenwirkungen - ok, die 2-3 kg, die ich zugenommen habe, dürften wohl an meinem Essverhalten liegen :P

Mir bisher

Verfasst: 05.10.2005, 19:09
von barbara77
Hallo!

Also ich gehöre bisher auch zu den zufriedenen Mirena-Trägerinnen!

Ich denke schon das es viele Frauen gibt die damit nicht klar kommen, aber das ist eigentlich auch logisch, denn:
a) handelt es sich bei einer Hormonspirale ja um ein Medikament, und bekanntlich werden auch andere Medikamente unterschiedlich gut oder schlecht vertragen.
und b) ist es ein Hormonprodukt, und das eine Veränderung im Hormonhaushalt völlig unterschiedliche Auswirkungen haben kann, das beweist neben der Pille - die ja auch nicht jeder verträgt - auch die Tatsache das Schwangere unterschiedliche "Nebenwirkungen" haben, den einen ist übel, den andern nicht usw. Und genau so ist es eben auch wenn man eine Hormonspirale hat, eine Frau nimmt zu, die andere nicht!

Ich persönlich komme mit anderen Verhütungsmitteln nicht klar, wegen einer Unverträglichkeit gegen Latex und ähnliche Kunststoffe, daher bin ICH froh das es die Spirale gibt und ich sie vertrage. Ich streite keine Nebenwirkungen ab, bin aber auch gegen Verunsicherung durch "Horrogeschichten"!

Liebe Grüße
Barbara

Verfasst: 05.10.2005, 21:02
von Kirschblüte
Liebe Barbara

Ja, leider sind die Berichte vieler Frauen, die von Nebenwirkungen der Mirena betroffen sind, der blanke Horror! Habe ich am eigenen Leibe erlebt, und ich kann sagen, das wünsche ich niemandem!

Es freut mich, dass es dir gut geht mit Mirena - und lass dich nicht verunsichern durch die Horrorgeschichten derjenigen, denen es leider mies ging / geht.

Lieben Gruss,
Katrin.