Auch bei mir ist es jetzt die Mirena seit 15 Monaten draußen

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Boo_nice
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 05.02.2004, 09:51
Wohnort: Baden Württemberg

Auch bei mir ist es jetzt die Mirena seit 15 Monaten draußen

Beitragvon Boo_nice » 25.05.2005, 09:58

Hallo miteinander, :arrow:

nachdem ich die Nachricht erhalten habe, dass das Frauengesundheitszentrum eine Umfrage gestartet hat, habe ich mich nun endlich hingesetzt und meine Erfahrungen nach der Mirena zusammengefaßt und auch an der Umfrage teilgenommen.

Nachdem ich mit meiner Frauenärtzin vereinbart habe meine Myome operativ entfernen zu lassen (denn es war komischerweise doch möglich, obwohl sie ja laut meinem alten Frauenarzt an einer Stelle sitzen, an die mann nicht drankommen würde), habe ich gleichzeitig nach 2 Jahren die Mirena wieder entfernen lassen. Ich kann nur sagen GOTT SEI DANK!!!! :D Ich hätte dies schon viel früher machen sollen. Obwohl ich von Anfang an, keinerlei Bedenken gegenüber der Mirena hatte. Ich fand die Idee damals gut und es war eben auch eine Hoffnung für mich. Seit ich dieses Ding nicht mehr habe, geht es mir wieder blendend! :lol: Die ganzen Nebenwirkungen sind seitdem verschwunden!!!! Diese OP war vor einem guten Jahr. Ich habe jetzt auch keine Blutungen mehr Ich habe zwar einen Zyklus, d.h. meine Hormone werden auch mengenmäßig richtig produziert (keine Wechseljahre), aber die Schleimhaut baut sich einfach nicht mehr auf. Es kann sein, dass bei der OP zuviel Schleimhaut abgetragen wurde, aber auch, dass es evtl. noch irgendwelche Nebenwirkungen der Mirena sein könnten. Dies konnte aber im nachhinein bei einer Gebärmutterspiegelung nicht 100% von den Ärzten belegt werden. Es sind nur Vermutungen. Es ist auch klar, dass die Myome dazu beigetragen haben, dass ich diese starken Blutungen hatte, das ist ja bei Myomen bekannt, aber ich bin mir ganz sicher, dass die Mirena auch einen Beitrag dazu geleistet hat. Ich habe jetzt endlich nach langer Zeit Ruhe und keine Blutungen mehr, also genau das Gegenteil von früher. Wenn ich mich bezüglich Verhütung nochmal entscheiden müsste, dann würde ich mich auf keinen Fall mehr für die Mirena oder eine andere Spirale entscheiden. Kein Fremdkörper mehr! Es ist klar, dass jede Frau anders auf die Mirena reagiert, aber solche Nebenwirkungen sollten einfach besser an die Frauen weitergegeben werden. Hier wird oft noch viel zu viel verschwiegen. Wichtig ist, dass jede Frau auf die Signale achten sollte, die der Körper ihr gibt. Wären mir meine Signale früher bewußt geworden, hätte ich das Ding auf jeden Fall früher entfernen lassen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste