wann ist der horror wirklich vorbei???

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
johnah
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 12.06.2004, 11:28
Wohnort: rlp

wann ist der horror wirklich vorbei???

Beitragvon johnah » 27.05.2005, 23:43

hallo ihr lieben,

jetzt ist es bei mir fast genau ein jahr her, daß ich die hs los geworden bin. antriebslosigkeit ist besser geworden, habe wieder mehr energie und fühle mich besser, ABER

1. der schwindel ist immer noch da, wenn ich den kopf nach hinten lege fahre ich total karussel. das ist wirklich horror.

2. libido wurde zwar etwas besser, aber mehr als einmal im monat ist nicht drin. dabei nehme ich absolut keine hormone mehr zu mir.

3. ich habe sehr starke pms symtome, fast 2 wochen bevor die mens dann wirklich kommt (starkes brustspannen und immense stimmungsschwankungen).

4. meinen mittelschmerz vom ES spüre ich aber überhaupt nicht mehr :cry: habe mittlerweile sogar angst, daß ich gar keinen mehr habe. mein zyklus pendelte zwischen 17 bis 29 tagen. mittlerweile stabilisiert er sich wohl etwas. war jetzt 2 mal 26 und 28 tage. immerhin.


habe mir jetzt einen termin beim fa geholt, aber da setzte ich eigentlich nicht viel hoffnung drauf, da er schon beim ziehen der mirena nicht an meine leidensgeschichte glaubte :( . hoffe ich kann ihn überzeugen mal einen hormonstatus zu machen. vielleicht hat die mirena ja etwas so durcheinander gebracht.

wem ging es ähnlich wie mir??? kann mir jemand hoffnung machen, daß es auch nach so langer zeit noch besser wird??? irgend jemand auch so lange zb libidoprobleme gehabt??? möchte doch nur endlich wieder mein leben und auch meinen mann richig genießen können :oops: . der hatte nämlich schon angst, daß es an ihm liegen könnte :cry:

viele liebe grüße johnah
Johnah

Johnah 30 Jahre alt, 2 Kinder (2 u. 4 Jahre), Mirena 2 1/4 Jahre von 09/02 - 06/04

Benutzeravatar
johnah
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 12.06.2004, 11:28
Wohnort: rlp

Beitragvon johnah » 27.05.2005, 23:51

was mir grad noch auffällt, mein heuschnupfen ist seit ich die mirena hatte auch sehr viel stärker geworden (leider auch nicht mehr weniger) und leichte kopfschmerzen habe ich heute auch immer noch jeden tag.

das rauchen die nw verstärkt hab ich auch grad gelesen. ich rauche leider auch immer noch. vielleicht sollte ich das mal sein lassen :roll:

verhüten tuen wir jetzt seit einem jahr mit kondomen, was meine lust auch nicht gerade steigert. wollte eigentlich keine weiteren hormone nehmen, aber wie sonst verhüten??? mein mann will momentan kein weiteres kind.

so, jetzt aber mal genug gequasselt. vielleicht hab ihr ja einen tipp für mich oder baut mich einfach nur auf :arrow:

übrigens, bin ich 30 jahre alt, 2 kinder, mirena von 09/02 bis 06/04
Johnah

Johnah 30 Jahre alt, 2 Kinder (2 u. 4 Jahre), Mirena 2 1/4 Jahre von 09/02 - 06/04

Benutzeravatar
Deanna
Aktives Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 28.05.2005, 10:54

heuschnupfen

Beitragvon Deanna » 04.06.2005, 11:12

klingt nach zu trockener nasenschleimhaut, die die stoffe zusehr "reinlässt".

rauchen trocknet aich aus... schau mal hier

http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... highlight=

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste