zahnschmerzen?!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
ekmi
Aktives Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 24.03.2005, 11:14

zahnschmerzen?!

Beitragvon ekmi » 25.09.2005, 15:48

Hallo!
Ich bin jetzt im sechsten Monat ohne Mirena. Totale Besserung, doch plötzlich quäle ich mich mit Zahmschmerzen. Nach einem Zahnarztbesuch weiss ich, dass alles ok ist. Ist das etwa auch eine Nebenwirkung? Es ist echt zum :x :x :x . Hätte ich doch niemals auf diesen Fa gehört........
Kennt es jemand von euch auch, mit den Zähnen?
Liebe Grüsse
Imke :arrow: :arrow:
36j, verheiratet, eine Tochter 12, ein Sohn 11; Mirena von 3/02 bis 4/05

Benutzeravatar
natalie
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 16.07.2005, 11:05
Wohnort: telgte
Kontaktdaten:

zahnschmerzen ohne ende

Beitragvon natalie » 25.09.2005, 19:26

hallo,

zahnschmerzen hatte ich unter der mirena ganz stark. mein zahnarzt bestätigte sogar, dass es von der mirena kommt. denn es gibt bestimmte zähne, die im zusammenhang mit den geschlechtsorganen stehen. die schmerzten bei mir besonders. ich hatte an vielen zähnen zahnschmerzen und zahnfleischentzündungen. die zähne wurden sogar teilsweise geröntgt und es war nichts festzustellen. das ist eine der nebenwirkungen die bei mir wenigstens langsam abklingt.
ich wünsche mir auch, ich hätte nie auf meinen frauenarzt gehört.
ich wünsche dir weiterhin alles gute.
l.g.natalie

Benutzeravatar
Caroline
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 11.09.2005, 16:54

Beitragvon Caroline » 26.09.2005, 10:23

Hallo!
Ich hatte sehr lange die HS, zu lange. Bin wegen Zahnschmerzen verrückt geworden. :x :x Zahnarzt stellte nichts fest, also weiter zum nächsten Arzt. HNO , der stellte nur ein paar Vermutungen, also auch nichts. Mittlerweile bin ich fest davon überzeugt das es eine der Nebenwirkung ist. Meine Hausärztin hat mir dann etwas gegen die Schmerzen gegeben und oft auch wegen Schwellungen Antibiotica. Ist schon doof, was man alles so in sich rein pumpt, denn ich denke es hätte nicht sein müssen.

Liebe Grüße
Caroline

Benutzeravatar
ekmi
Aktives Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 24.03.2005, 11:14

Beitragvon ekmi » 28.09.2005, 20:00

Hallo :arrow: :arrow:
Vielen Dank für eure Antworten. Ich trage die SCHEI....SPIRALE aber doch seit sechs Monaten nicht mehr. Ihr hattet die Beschwerden ja während der Tragezeit. Ich war heute noch mal beim Zahnarzt, er hat meine Zähne geröngt und mir zu meinem tadelosen Gebiss gratuliert. Was soll man da machen???? :? :?
Vielleicht nur noch Spätfolgen..... :evil: :twisted:
Liebe Grüsse
imke :arrow: :arrow:
36j, verheiratet, eine Tochter 12, ein Sohn 11; Mirena von 3/02 bis 4/05

Benutzeravatar
Marianne
Aktives Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 07.10.2004, 22:43
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Marianne » 28.09.2005, 23:15

Hallo imke

Zahnschmerzen ? AUTSCH ! ! !

Letztes Jahr, noch mit Mirena, musste ich Notfall mässig zum Zahnarzt! Ich hatte höllische Schmerzen, konnte aber nicht genau sagen, ob es der hinterste oder zweithinterste Zahn ist. Also Röntgenbilder, Zahn aufgebohrt, Provisorium rein, HNO-Arzt, nach Wochen Zahn wieder normal zugeflickt, ohne den eigentlichen Grund gefunden zu haben. Nachtschiene (sehr kostspielig!) die ich 4 Monate lang tragen musste.
Fazit: sehr hohe Zahnrechnungen für NICHTS !

Kurz danach hab ich mir die Mirena ziehen lassen (aus einem anderen Grund) und führe nun "Tagebuch" über meine Leiden, Schmerzen, etc.
Und siehe da: ich hab jeden Monat, also zyklisch, an genau diesem Zahn Schmerzen. Einen Tag lang. Danach ist es wieder weg und Tage später kommt meine Mens !

@natalie: weisst du, welche Zähne im Zusammenhang mit den Geschlechtsorganen stehen ?

Hoffe, euch helfen meine Erfahrungen

Grüessli
Marianne
37 Jahre, 2 Kinder, 4 Jahre Mirena, seit 09/2004 ohne Mirena

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste