Libidoverlust, Depressionen, Antriebslosigkeit

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

MamaMaus
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 29.09.2005, 14:25

Libidoverlust, Depressionen, Antriebslosigkeit

Beitragvon MamaMaus » 30.09.2005, 12:41

Hallo,

ich habe die Mirena seit März 05. Also jetzt ein gutes halbes Jahr.

Nach Geburt meiner Tochter empfahl mir mein FA die Mirena. Er berichtete nur Gutes, erwähnte keine Nebenwirkungen. Oder erwähnte
er sie, und ich habe es überhört? Ich bin mir da nicht mehr so sicher.

Ich ließ mir also ganz zuversichtlich die Mirena einsetzen. vor allem aus dem Grund, dass sie ja 5 Jahre liegen bleiben kann und ich mich um nichts mehr kümmern muß. Ich hoffte noch insgeheim dass meine Tage dadurch weniger schlimm würden.

Die erste Zeit hatte ich nur Schmierblutungen. Nach 3 Monaten bin ich dann zu meinem FA. Dieser wollte mir irgendwelche Tabletten geben,
die das angeblich ändern könnten. Ich habe diese Tabletten natürlich nicht
genommen. Zwei Wochen später hörten die Schmierblutungen von alleine auf. Jedoch hatte ich sie immer mal wieder zwischendurch.

Mit der Zeit jetzt ging es mir immer schlechter. Angefangen von Müdigkeit über keine Lust auf Sex bis hin zu Antriebslosigkeit, Depressionen? Ich habe zur Zeit das Gefühl schwanger zu sein. Letzte Woche ging es mir so schlecht, dass ich mir überlegte einen Psychotherapeuten aufzusuchen. Das alles hat sich langsam eingeschlichen. Ich habe es immer weggeschoben und dachte das sei halt tagesformabhängig oder käme durch Stress mit meinem Baby oder oder oder...

Ich habe mich jetzt bei meinem Hausarzt durchchecken lassen. Laborwerte ok, und sonst auch alles ok.
Durch Zufall bin ich dann im Internet über dieses Forum gestolpert.
Und je mehr ich darin die Erfahrungsberichte lese, je sicherer bin ich,
dass meine Beschwerden von der Mirena kommen.
Ich habe auch meinem Hausarzt davon erzählt. Und er hält es auch für
möglich.

Anfang Oktober habe ich einen Termin beim FA. Eigentlich um nachschauen zu lassen, ob sie noch richtig liegt.
Ich bin mir aber schon fast sicher, dass ich dieses Ding nicht mehr
haben will.
Das alles ist so ungreifbar. Irgendwie habe ich bammel davor, dass
mein FA mich davon überzeugen will, dass es nicht von der Mirena kommen kann. Vielleicht sollte ich schon entschlossen hingehen und
entschlossen sagen, dass ich sie raus haben will. Und dann erst nach
seiner Meinung fragen?!

Ich würde mich freuen über Ratschläge/Berichte/Mutmachpostings von Euch.

Ganz viele liebe Grüße aus der Pfalz

Isi
Mirena von Jan. 05 bis 17.10.05, 15.45 Uhr

Benutzeravatar
MIps
Aktives Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 06.09.2005, 12:40
Wohnort: nrw

Beitragvon MIps » 30.09.2005, 14:06

hi du maus!! :wink:
kopf hoch!!
so wie du siehst, haben wir hier alle verschiedene tagesabläufe, andere faktoren und fühlen uns doch alle gleich, nw mässig...
geh so motiviert und entschlossen dorthin und überleg dir deine entgültige entscheidung vorher noch einmal genau.
dann lass dir nix mehr einreden und geh und komm wieder ohne dieses ferfluchte ding!!
ich wünsche dir viel viel stärke und durchhaltevermögen, lass dich nicht runterkriegen!!!!
deine mips....wir stehen alle hinter dir!!!(oder, meine lieben??)

viele grüsse!!!
21/ keine Kinder/ 1 Jahr Pille (Belara) / 7.04 MIrena/12.1.06 gezogen...yuhuuu / 17.02.06 GyneFix

Benutzeravatar
Michaele
Aktives Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 06.02.2005, 20:52

Beitragvon Michaele » 30.09.2005, 21:36

Hallo Mama Maus, :arrow:

MIPS hat recht, wir stehen hinter dir und glauben, dass du die Mirena nicht verträgst!

Also auch mein Tip: Raus damit, verträgst du sie nicht, stellt sich keine Besserung ein!

Mein FA hat auch gemeint das komme alles nicht von Mirena!
Jedoch fühlte ich mich so schlecht und er konnte mich nicht überzeugen sie zu behalten!

Und nach dem Entfernen wurde alles nie mehr so schlimm wie mit diesem Teufelsding! :evil: :evil: :evil:

Wenn du vor Mirena solche Zustände nicht gekannt hast, tu es deinem Baby und deinem Mann zu Liebe!

Glaube mir, viele von uns wissen warum!!!!! :wink:

Alles Liebe und wir helfen dir :arrow:
Michaele
Michaele/38Jahre/2 Kinder/10 Wochen Mirena, seit 07.02.2005 OHNE!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste