Positiv!!!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
barbara77
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 02.10.2005, 17:50
Wohnort: bei Karlsruhe

Positiv!!!

Beitragvon barbara77 » 02.10.2005, 18:03

Hallo an Alle!

Neu hier will ich gleich Katjas - in meinen Augen total tollen - Aufforderung folgen und als zufriedene Mirena-Trägerin einen Erfahrungsbericht abgeben! Ich sage gleich dazu, ich trage die Mirena "erst" seit 9 Monaten, kann daher natürlich nicht sagen was in den nächsten vier Jahren passiert, aber das kann wohl niemand, oder?
Also, ich bekam meine Mirena nach unserem zweiten Kind, weil ich auf keinen Fall wieder die Pille nehmen wollte (schlecht vertragen, zugenommen, dauernd vergessen), die 3-Monats-Spritze wurde mir von meinem FA abgeraten, also erschien uns die Spirale als vernünftige Alternative. Mein FA hat mich sehr umfassend über Risiken und Nebenwirkungen informiert, ich habe auch ein extra Heft dazu bekommen.
Das Einlegen tat mir überhaupt nicht weh, ein kurzes Ziepen und es war rum, ich hatte auch danach keine Kreislaufprobleme oder so. Die ersten zwei Wochen war dann gar nichts, dann kamen die Schmierblutungen, die zugegebenermassen etwas lästig waren. Immer mal 2-3 Tage geschmiere, dann wieder ne Woche nichts, dann wieder ein paar Tage...! Nach 2 Monaten bekam ich das erste Mal wieder "richtig" meine Tage, viel kürzer als vorher, und - welch schöne Nebenwirkung - völlig schmerzfrei! Ich hatte sonst immer unheimliche Krämpfe, fast schon wie Wehen.
Seither habe ich regelmäßig kurz meine Regel, immer 3 Tage und absolut schmerzlos. Auch sonst kann ich nichts negatives feststellen, eher im Gegenteil. Ich habe früher oft Migräne gehabt, davon ist nichts mehr zu spüren, ich habe kein Stechen mehr zum Eisprung.

Ich denke, bei allem Positiven oder Negativen was man hier oder woanders lesen kann, man darf nie vergessen das es a) eben ein Medikament ist, das jeder unterschiedlich gut verträgt (ist ja auch bei andern Mitteln so) und das b) Verhütung eben auch eine sehr individuelle Geschichte ist, der eine kommt mit der Pille gut klar, der andere nicht, genauso ist es mit der Spirale auch. Aber die Gefahr, die Katja ja auch sieht, ist das Foren wie dieses einseitig werden, weil eben nur die negativen Seiten betrachtet werden. Und es wäre schön wenn noch andere bereit wären das zu ändern :wink:

Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
Sabinchen35
Aktives Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 01.10.2005, 20:08
Wohnort: nähe Regensburg

Beitragvon Sabinchen35 » 02.10.2005, 22:05

Hallo Barbara :arrow: ,

sicherlich hast du meinen Erfahrungsbericht gelesen, in dem ich über etwaige Nebenwirkungen bei der Mirena berichte.

Grundsätzlich muss ich sagen: Ich bin nicht negativ eingestellt, was die Mirena angeht. Ich mache mir lediglich im Augenblick ein paar Gedanken zu diversen Zipperlein, die ich an mir festgestellt habe und in zeitlichen Zusammenhang mit der Mirena bringe. Ich hoffe es sind nur ein paar Anlaufschwierigkeiten, die ich im Augenblick durchmache....
Ich denke, bei allem Positiven oder Negativen was man hier oder woanders lesen kann, man darf nie vergessen das es a) eben ein Medikament ist, das jeder unterschiedlich gut verträgt (ist ja auch bei andern Mitteln so) und das b) Verhütung eben auch eine sehr individuelle Geschichte ist, der eine kommt mit der Pille gut klar, der andere nicht, genauso ist es mit der Spirale auch.
Dem kann ich nur beipflichten.

Liebe Grüsse
Sabine
46, getrennt lebend, 2 Mädels, 1. Mirena 2005, 2. Mirena 2010, 3. Mirena seit April 2015

Benutzeravatar
MIps
Aktives Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 06.09.2005, 12:40
Wohnort: nrw

Beitragvon MIps » 03.10.2005, 20:48

hallo,
wünsche dir genau wie meersaeli, dass du gesund bleibst und vor allem verschont von den nw!!
alles und jenes hat vor und nachteile,doch man kann mit ein wenig verstabd abwägen, was gut oder schlecht für einen ist. so wie die meisten frauen hier, konnten wir es nicht, da wir nur da hochglanzprospekt von schering als gegenüber material hatten.....
manche frauen entdeckten dieses forum auch früher, bevor sie sich es einsetzten ließen/bzw. dann nicht mehr.
schöne grüsse und bleibt gesund!!
21/ keine Kinder/ 1 Jahr Pille (Belara) / 7.04 MIrena/12.1.06 gezogen...yuhuuu / 17.02.06 GyneFix

Benutzeravatar
MIps
Aktives Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 06.09.2005, 12:40
Wohnort: nrw

Beitragvon MIps » 05.10.2005, 19:13

hi babera.
ich glaube, dass sollte alles andere als angreifend sein.
sie möchte halt einfach nicht, dass es dir genau so dreckig geht, wie es ihr selber vielleicht mal ergangen ist.....das war ganz sicher nicht böse von ihr gemeint.
natürlich gibt es frauen, die es vertragen, wie frauen, di edie kupfersache nicht vertragen.
wer weiss, so wie sich das anhört, geht es dir ja gut, hoffe, dass du gesund bleibst (=keine anspielung auf dei nw sondern generell)!!!

deine mips.
21/ keine Kinder/ 1 Jahr Pille (Belara) / 7.04 MIrena/12.1.06 gezogen...yuhuuu / 17.02.06 GyneFix

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste