Lässt die Wirkung nach?

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Manax
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 03.11.2005, 13:25

Lässt die Wirkung nach?

Beitragvon Manax » 03.11.2005, 13:34

:shock: Hallo, bin neu hier!

Ich habe seit März 2001 die Mirena. Im März 2006 muss sie raus. Kann die Wirkung mittlerweile nachlassen und bin ich dann nicht mehr richtig geschützt?

Gruß Katharina

Benutzeravatar
Manax
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 03.11.2005, 13:25

Beitragvon Manax » 03.11.2005, 14:19

:x keiner antwortet?
Nochmal zur Verdeutlichung: Ich habe die Befürchtung, schwanger zu sein! Habe schon zwei Kinder (5 und 8). Habe auch Anzeichen, wie Übelkeit Schwindel Brustspannen! :?

help
Gruß
Katharina

Benutzeravatar
Marianne
Aktives Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 07.10.2004, 22:43
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Marianne » 03.11.2005, 20:16

Hallo Katharina

Ja, es kann schon sein...........hab mal gelesen, dass die Mirena gegen Ende der Tragezeit weniger Hormone abgeben kann, resp. am Anfang zu viel abgegeben.

Wir haben hier im Forum auch jemand, der mit Mirena schwanger wurde/ist.

Bevor du dich aber selber verrückt machst, kauf dir doch einen Schnelltest. Sollte dieser positiv sein, melde dich unverzüglich beim FA, denn ich würde sagen, dass dann die Mirena schnellstens raus muss, sonst ........

Grüessli
Marianne
37 Jahre, 2 Kinder, 4 Jahre Mirena, seit 09/2004 ohne Mirena

Benutzeravatar
Kröte
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 17.03.2005, 08:28

Nachlassen der Wirkung

Beitragvon Kröte » 04.11.2005, 19:42

Hallo Manax,

ich hatte die Befürchtung auch schon, weil meine Blutungen plötzlich wieder stärker wurden. Mir wurde aber von zwei Gyns versichert, dass das Hormonreservoir so bemessen ist, dass Mirena fünf Jahre lang zuverlässig vor Schwangerschaft schützt. Im Gegenteil, es ist sogar noch eine kleine Toleranz eingebaut.

Hast Du einen Test gemacht? Melde Dich doch noch mal, wir fiebern mit!
40 J., keine Kinder, 1. Mirena 07/01 bis 07/06, 2. Mirena seit 07/06

Benutzeravatar
Manax
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 03.11.2005, 13:25

Beitragvon Manax » 04.11.2005, 20:14

Habe noh keinen Test gemacht. Eine Shwangerschaft wäre zur Zeit niht so günstig. Mein Mann arbeitet die Wohe über in Frankfurt als Jurist. Ist nur am Wochenende da Ich arbeite auh Volllzeit als Lehrerin. Wir ziehen gerade um die Wohnung hat fünf Zimmer und ist sehr shön (Altbau, renoviert) Die ganze Arbeit bleibt aber an mir hängen. :(
Andererseits, so ein kleines Mäuschen wäre auch nicht verkehrt! :oops:
LG Katharina

Benutzeravatar
meersaeuli
Aktives Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 29.07.2005, 17:23
Wohnort: Markgräflerland

Beitragvon meersaeuli » 06.11.2005, 20:33

Hallo,

ich hatte die Mirena auch über 5 Jahre. Mein Frauenarzt hat mir richtig Angst gemacht, ich könnte nun doch schwanger werden und das Kind könnte durch die Hormone geschädigt sein. Inwieweit das zutrifft, weiß ich nicht. Jedenfalls war das Ding bei mir letztlich ein halbes Jahr zu lange drin und ich bin nicht schwanger geworden. Ich hatte aber auch in der ganzen Zeit bis zum Schluss keine Blutung.

Grüße

meersaeuli
40 Jahre,2Kinder,Mirena von 04/00 bis 07/05

Benutzeravatar
Manax
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 03.11.2005, 13:25

Beitragvon Manax » 10.11.2005, 18:07

hallo, bin nicht shwanger!

Jetzt habe ich seit zwei Tagen ein zunehmendes Ziehen im Unterleib und im Rücken, so als ob meine Tage kommen würden.

Vor einer Woche hatte ich meinen Eisprung, habe ich deutlich gemerkt(Schmerzen) :(

Kann es sein, dass ich nun so langsam wieder meine Tage kriege?

Gruß Manax

Benutzeravatar
Valentina
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 25.10.2005, 18:11
Wohnort: Österreich

Beitragvon Valentina » 14.11.2005, 12:57

Hallo,

ich hatte meine Spirale ziemlich genau 5 Jahre drin und ungefähr in den letzten drei Monaten habe ich auch bemerkt, dass meine Blutungen wieder stärker wurden und länger dauerten (ich hatte mit Mirena immer Blutungen - aber eben sehr leicht). Ausserdem hatte ich oft schon nach 2 - 3 Wochen wieder die Periode. Mein FA hat gemeint, dass die Wirkung der Mirena langsam nachlassen würde.
Vielleicht ist das bei dir auch so - und deshalb setzt vielleicht auch wieder deine Periode ein. Die Anzeichen dafür sind ja da!

Ich wünsche dir alles Gute
Valentina
35 Jahre, 2 Kinder (10, 12 J.), Mirena 5 J., seit 10/05 ohne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste