Anti-Propaganda

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Umba
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 14.02.2006, 22:20

Beitragvon Umba » 19.02.2006, 18:08

Liebe Janis

Ja, wenn man die Packungsbeilage liest, wird man schon beinahe krank nur von der Vorstellung, was man alles bekommen könnte. Vermutlich ist das auch der Grund, weshalb einem die möglichen NW nicht auf die Nase gebunden werden.

Man muss sich einfach im Klaren darüber sein, dass das Risiko unter NW zu leiden sehr klein ist, resp. die NW gering sind. Bis ein Medikament auf dem Markt zugelassen wird, vergehen oft Jahre. Der Nutzen muss das Risiko rechtfertigen.

Nun kann jeder für sich entscheiden ob das Nutzen/Risiko-Verhältnis stimmt.

Das medizinische Dilemma, das du beschreibst, kenne ich sehr gut. Es existiert auf beiden Seiten. Auch der Arzt muss abwägen, wie und was er sagt. Erklärt er zuwenig, fühlt sich der Patient schlecht beraten, erklärt er zuviel ist der Patient beunruhigt oder verwirrt. Der eine ist glücklich, wenn der Arzt ihm sagt, alles sei in Ordnung, denn bei vielen ist Angst vor dem Kranksein bereits Ursache für die Beschwerden. Der andere ist verzweifelt, wenn er hört, es fehle ihm nichts, denn die Beschwerden sind noch da und er fühlt sich nicht ernst genommen.

Es gibt bestimmt furchtbare Aerzte, denen dein Wohlbefinden sch*egal ist, aber ich glaube, dass die Mehrzahl versucht, ihr Bestes zu geben. Das Vertrauen, das du ansprichst ist sicher ein wichtiger Faktor. Wenn es fehlt, dann sollte man wirklich den Arzt wechseln. Wenn etwas unklar ist, sollte man gleich nachfragen und wenn später Fragen auftauchen dort anrufen. Manchmal ist es vielleicht hilfreich, einen zweiten Arzt aufzusuchen. Ich habe unsere Kinderärztin mal gefragt: "was würden Sie bei Ihrem Kind machen?".

Viele Menschen fühlen sich gegenübern Medizinern unterlegen. Vielleicht ist es auch noch hilfreich, wenn man sich vor dem Arztbesuch sagt: "es geht hier um mich, der Arzt dient mir und nicht ich ihm"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste