Mirena auch bei mir die Ursache meiner Probleme?

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Hasi
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 13.03.2006, 07:56
Wohnort: Engelsb./Obb.

Beitragvon Hasi » 13.03.2006, 08:48

Hallo liebe Kris,

bin neu im Forum und absolut schockiert über Eure Erfahrungsberichte. Habe seit 2,5 Jahren die gleichen Symptome wie Ihr alle. Bin von Arzt zu Arzt gerannt, war sogar im Krankenhaus da auch noch meine Zuckerwerte auf nicht mehr meßbar sanken. Niemand konnte etwas finden, ich dachte schon ich bilde mir wohl alles nur ein und es ist wirklich die Psyche wie alle sagten. Ich vermute schon lange daß es diese Mirena ist, aber jeder Arzt meinte nur daß dies nicht möglich ist. Nach dem ich dieses Forum gefunde hatte, rief ich sofort beim FA an und habe jetzt kommenden Donnerstag den Termin zum ziehen. Ich habe große Angst davor, denn im moment halten sich meine Panikattacken in Grenzen, also für mich erträglich. Aber wie ist es nach dem ziehen? Werden Sie dann wieder schlimmer? Das halt ich dann nicht nochmal aus!! Ich bin Sängerin und muß Ende April wieder auf der Bühne stehen. Habe große Angst davor!

Liebe Grüße Hasi
Bin 36 Jahre/ 1 Tochter und seit 2,5 Jahren die Mirena

Benutzeravatar
Finkis
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 24.03.2006, 20:39

Gleiche Probleme!

Beitragvon Finkis » 24.03.2006, 20:56

Hallo zusammen,

ich habe die gleichen Syptome wie ihr. Ich habe Mirena seit ca. 4 Jahren. Seit dem ständige Gedanken, starkes schwitzen .....ihr habe es alles beschrieben.

Bekomme seit heute jetzt Antidepressiva und bin zufällig auf dieses Forum gestossen. Soll ich die Tabletten vorsichtshalber weiternehmen? (Wegen Hormonentzug)

Jetzt weiß ich, was ich als erstes zu tun habe! Nie hätte ich gedacht, daß die Spirale daran Schuld sein könnte!

O.K. die Unterleibsschmerzen rechts sind schon regelmäßig und heftig, dann Pickel... und meine Haut sieht auch nicht besonders gut aus. Dicke Augen etc.

Ich danke für eure Berichte und danke an dieses Forum! Kann ja nicht sein, daß man sich einerseits Hormone gibt und andererseits ein Mittel gegen Depressionen nehmen muss.

Liebe Grüße

Anja

Ich stelle mich mal kurz vor: 33 J, drei Kinder (10,8 und 4,5J)

Benutzeravatar
Kris
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2006, 18:14
Wohnort: NRW

Beitragvon Kris » 24.03.2006, 22:19

Hallo,
hallo Hasi, verzeih, ich habe Dein Post erst jetzt entdeckt.... Wie geht es Dir nun nach dem Entfernen der Spirale? Ich hoffe, es hat Dir nciht weh getan?
Finkis: Es ist wirklich unglaublich, was man hier im Forum liest....und ich muß sagen, daß ich nach all den Berichten und nun auch nach meiner eigenen Erfahrung sagen kann: Wie gut, daß ich mich GEGEN die Mirena entschieden habe und sie habe entfernen lassen.
Die Schmerzen im Unterleib (auch bei mir recht deutlich rechtsseitig) sind WEG. Ich habe keine Beschwerden mehr in dem Bereich und das nach so kurzer zeit...
Mein Fazit nach 2 Wochen "ohne": Es geht buchstäblich bergauf mit mir. Ich bin voller Tatendrang, die Schmerzen in den Gelenken sind kaum noch zu merken, die Knie schmerzen gar nicht mehr und die Finger der rechten Hand gehören nun auch wieder mir :D .
Das Schwitzen ist verschwunden Pickel habe ich auch keine neuen mehr bekommen.
Ich habe meinem Heilpraktiker von diesen Beobachtungen erzählt und er war wohl genauso begeistert wie ich.
gut, nun mag jemand sagen, daß meine positive Einstellung zum Entfernen der Spirale viel dazu beiträgt, daß ich mich wohl fühle, doch glaube ich ernsthaft, daß dies nicht der einzige Grund ist. Ich merke es körperlich und glaube nicht, daß die Psyche allein dabei Berge versetzt. Vielleich thabe ich auch nur Glück, weil die spirale nur etwas über ein Jahr "bei mir war"?

Finkis, ob Du nun die Tabletten nehmen sollst oder nicht, kann man wohl so einfach nicht sagen- vielleicht solltest Du für dich überlegen, wie Du nun vorgehen möchtest- wenn Du Dich zur Entfernung entschließt, kann es ja sein, daß es Dir schnell besser geht und Deine Depressionen somit besser werden? Ich kann es Dir nicht beantworten, denn jeder von uns reagiert da wohl anders? Kannst du das mit Deinem Arzt besprechen?

In jedem Fall wünsche ich Dir und natürlich auch allen anderen hier ganz viel Glück und drücke die Daumen, daß es Euch bald besser gehen wird!
Liebe Grüße
Kris

Benutzeravatar
Finkis
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 24.03.2006, 20:39

Beitragvon Finkis » 24.03.2006, 22:30

Hallo Kris,

danke erstmal für die schnelle Antwort. Schön, dass es bei Dir so schnell geht! Ich habe dieses fiese Ding bereits seit 4 Jahren. Aber mit Sicherheit nicht mehr lange! Ich werde Montag sofort einen Termin bei meiner FA machen. Schlimmer kann es ja nicht werden.

Bei den Schmerzen im rechten Unterleib, da habe ich mich echt gefragt, ob ich vielleicht Krebs habe. Das ist so regelmäßig und nicht wirklich wenig.

Toll, daß es so ein Forum gibt. Ich bin darauf gestossen, als ich versucht habe mehr über das Medikament, welches ich nehmen soll herauszubekommen. Sonst hätte ich noch länger gezweifelt. Ich kann mir meine Depris eingentlich nicht erklären! Mir geht es vom Umfeld her total gut!

Liebe Grüße und ein schönes WE

Anja

:arrow:

Benutzeravatar
Finkis
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 24.03.2006, 20:39

Rechte Hand

Beitragvon Finkis » 24.03.2006, 22:33

hallo Kris,

ich nochmal, ich habe ganz schlimme Probleme mit Sehnenscheidenentzüngungen an der rechten Hand gehabt.

Kann das auch von der Mirena kommen?

LG ANJA :?:

Benutzeravatar
Kris
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2006, 18:14
Wohnort: NRW

Beitragvon Kris » 25.03.2006, 17:17

Hallo Anja,
naja, das kann ich Dir ja leider nicht beantworten. Bei mir waren es die Finger an der rechten Hand- der Schmerz zog sich auch zum Handgelenk hin. Eine Sehnenscheidenentzündung hatte ich nicht. Ärgerlich war das Ganze, weil ich gern nähe (Quilten) und so war daran zeitweise nicht zu denken, ebenso das Tippen fiel mir schwer.
Laß dir das "gute Stück" erstmal ziehen und dann schau, wie es Dir in den nächsten Wochen geht- vielleicht merkst Du ja ebenso schnell eine Veränderung? Ich wünsch es Dir von Herzen!
Liebe Grüße
Kristina

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste