Monatelange Nebenwirken!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Stocki
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 16.03.2006, 08:11

Monatelange Nebenwirken!

Beitragvon Stocki » 16.03.2006, 08:28

Hallo zusammen

Ich trage seit Juni 05 die Mirena. Meine Erfahrungen:

- Einsetzen war ok, Schmerz ertragbar
- Kosten in der Schweiz vertretbar (umgerechnet: 240 Euro)
- ständige Schmierblutungen
- keine Periode mehr seit ich mir nach 14-täglicher-Dauerblutung eine
3-Monatspritze hab setzen lassen müssen
- regelmässige Schmerzen ohne Blutungen (hatte vorher keine
Regelbeschwerden)
- Gewichtszunahme um die 6 kg
- Pickel so gross dass sie eine eigene Postleitzahl brauchen
- extrem fettige Haut
- Fischgeruch (mindestens 2-3x im Monat und halloooo einfach grässlich)
- häufiges Brennen und Jucken nach GV
- CELLULITE!! Im Uebermass (trotz regelmässigem Sport, Ernährung, etc)
ich hatte vorher praktisch keine Cellulite
- geschwollene Hände morgens
- unruhiger Schlaf

Ich überlege mir ernsthaft das Ding wieder rauszunehmen, das kanns ja wohl nicht sein! Ich hab vorher jahrelang weder Pille noch sonstige Hormone zur Verhütung eingenommen.

Die Spirale hat logischerweise auch ihre Vorteile, aber die Nachteile gehen ganz klar erstens zu Lasten meines Aussehens (Teenie-Face mit Superpickeln, Cellulite-Hintern!) und zweitens auch zu Lasten meiner Unbeschwertheit. Ich krieg jedesmal die Krise wenns wieder nach "totem Aal" riecht, mein Freund ist so liebenswert darübe hinweg zu riechen, aber trotzdem, ist ja eklig.

Ausserdem hat sich mein Freund beim GV auch schon an den Fäden blutig gestossen, obwohl mein FA gesagt hat, die Fäden seien nicht zu sehen.

Alles in allem ein eher negatives Fazit, hat einfach zu viel Einfluss auf mir wichtige Dinge. Ueber die Anschluss-Verhütung muss ich mir noch Gedanken machen.

Liebe Grüsse
Eure Stocki

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste