Auch den Männern sagen...

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
jackson
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 13.04.2006, 13:11
Wohnort: Nidderau

Beitragvon jackson » 13.04.2006, 14:17

Ich bin heilfroh, meine Frau ist endlich auf dieses Forum gestossen ist.

Ich wußte mir nicht mehr zu helfen und es ist erschreckend was ich hier lese.

In jedem Beitrag sehe ich meine Frau vor mir, die Veränderung die in ihr vorgegangen ist und die starken Belastungen für unsere Beziehung kann man nicht so einfach beschreiben.

Sie kennt sich oft selbst nicht mehr und ich kann machen was ich will es ist alles verkehrt.
Bei der geringsten Kleinigkeit kracht es vom Feinsten und die Beziehung, obwohl wir erst 1,5 Jahre verheiraten sind, wird ständig in Frage gestellt.

Vor einem Jahr hatte sie sich die M. setzen lassen,dieses Jahr war bisher die Hölle für Sie und in der Konsequenz dann auch für mich.

Die ganze Bandbreite der hier dargelegten Auswirkungen habe ich erlebt und festgestellt. Vor 3 Wochen war ich fast soweit bei einem "Austicker"
professionelle Hilfe zu holen (Polizei/Einweisung). Da ich vom Fach bin ( Polizei) gehe ich nicht leichtfertig mit diesen Dingen um.

Sie wollte sich ständig trennen und ich bin/war der Verzweiflung nahe, ich erkannte teilweise den Mensch nicht mehr den ich liebe.

Als sie mir gestern von diesem Forum erzählte und ihr selbst die Augen aufgingen habe ich mir heute die beiträge durchgelesen und es ist erschreckend was da passiert.

Wir/Ich bin/sind nun guter Hoffnung das es nicht sofort, aber in einiger Zeit wieder besser wird.

DasDing kommt nun sofort raus.( Die Hoffnung und die Liebe stirbt zuletzt )

Erklärt es euren Männern, viele brauchen eine Erklärung für diese Entwicklung.

Gruss J
Geschädigter belastbarer Mann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste