Hier auch mal ein positiver Beitrag zur Mirena!!!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Lacrimosa
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 04.05.2006, 13:00

Hier auch mal ein positiver Beitrag zur Mirena!!!

Beitragvon Lacrimosa » 04.05.2006, 13:06

Ich hab die Mirena nun fast genau 4 Jahre und hab KEINE - wirklich GAR KEINE dieser hier aufgeführten Symptome!

Das einsetzen war genauso schmerzhaft wie bei der Kupferspirale auch! Kurzer Schmerz - fertig! Danach - wie Onkel Doc sagte: 2 Buscopan Plus und dann war alles gegessen..
Keine blutungen - NIX!

Nach einem halben Jahr hat sich meine Regel auf 1 Tag reduziert - ohne diese furchtbaren Schmerzen die ich vorher hatte!

Keine Gewichtszunahmen, keine wachsenden Brüste, keine Panickattacken - GAR NIX..

UND ich kenn ca 25 Personen die diese Spirale auch haben, die KEINE Probleme haben..
Lasst euch also bitte nicht alle ins Bockshorn jagen!!!!!!!!!!!!

LG
Lacrimosa

Benutzeravatar
Latifa
Aktives Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 31.01.2006, 20:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Hier auch mal ein positiver Beitrag zur Mirena!!!

Beitragvon Latifa » 04.05.2006, 19:45

Ich hab die Mirena nun fast genau 4 Jahre und hab KEINE - wirklich GAR KEINE dieser hier aufgeführten Symptome!
UND ich kenn ca 25 Personen die diese Spirale auch haben, die KEINE Probleme haben..
Lasst euch also bitte nicht alle ins Bockshorn jagen!!!!!!!!!!!!
Nö, läßt sich ja auch keine :mrgreen:

Ich freue mich für Dich, dass es Dir gut geht - ehrlich!!! Das beweist mal wieder, wie unterschiedlich man auf Dinge reagieren kann ...

Genieß Deine Mirena und sei froh, dass Dir das ganze Elend erspart geblieben ist!
Ich fänd´s mal noch interessant zu wissen, wie alt Du bist und ob Du bereits Kinder geboren hast.
LG, Latifa

PS: Wenn Du keine Probleme hast - wie hast Du dann hierher gefunden? *fg*
Jahrgang 1969, kinderlos, nach 4 1/2 Jahren Mirena seit 20.02.06 ohne
seitdem nfp, Sterilisation am 16. Mai 07

Benutzeravatar
gedankenkreisen
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 08.03.2006, 09:21
Wohnort: Schweiz

Beitragvon gedankenkreisen » 04.05.2006, 20:53

ja, ich hätte auch gerne das glück gehabt, dass die mirena bei mir keine nebenwirkungen macht.war leider nicht der fall.
aber ich kenne auch frauen mit mirena, die keine probleme haben. ist nun mal verschieden.

lg, gk
26, keine Kinder, 9 Jahre Pille (Mercilon und Yasmin), 19.5.05 Mirena, seit 7.3.06 OHNE
Mirena

Benutzeravatar
Lacrimosa
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 04.05.2006, 13:00

Beitragvon Lacrimosa » 05.05.2006, 13:05

Latifa, ich bin 28 Jahre und ich hab noch keine Kinder..

Und hierher gefunden hab ich durch eine Freundin die beim googeln (sie läßt sich eine einsetzen und wollt sich informieren) hier drauf gestoßen ist und mir den Link gesandt hat!

Benutzeravatar
Amy
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 08.05.2006, 20:32

Beitragvon Amy » 08.05.2006, 21:56

Oh man, ich bin gerade etwas beruhigt, dass es auch Frauen gibt, die keine Probleme haben. :)
War auch sehr überrascht von Nebenwirkungen wie "Durchstoßung der Beräbmutter" zu lesen, vor der Einlage wurde ich darüber nicht aufgeklärt.... sehr nett.
Hab Mirena jetzt seit einer Woche und weder Zwischenblutungen noch sonst irgendwas, hoffe nur, dass das auch so bleibt. Die Einlage hat zwar schon etwas geschmerzt, am Abend hatte ich auch Unterleibsschmerzen, aber schon am nächsten Tag war alles in Ordnung.
Drückt mir mal die Daumen, dass das auch so bleibt.
22 Jahre, keine Kinder, Mirena seit 2. Mai 2006

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste