Erfahrungsbericht Mirena - 9 Monate ohne

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
romy
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 18.11.2005, 09:51

Erfahrungsbericht Mirena - 9 Monate ohne

Beitragvon romy » 28.09.2006, 12:16

Liebe Frauen!

Ich hatte insgesamt 2.5 Jahre Mirena, jetzt sind 9 Monate ohne Mirena verstrichen und ich möchte Euch mein Fazit mitteilen:
Seit Einsetzen von Mirena blieb meine sonst sehr starke Mens komplett aus. Ich fand es super, fühlte mich frei, empfahl allen Freundinnen Mirena. Nach circa 2 Jahren war ich sehr gestresst, gereizt, erschöpft, hatte alle möglichen Zipperlein. Dies war für mich doch nur ein Symptom von 2 kids, job, etc. Ich hatte ständig Nasenenbenhöhlenentzündung, bekam auf einmal Gelenkschmerzen, die sehr stark wurden und fühlte mich ständig schlapp. Nach 2.5 Jahren hatte ich zusätzlich extreme Probleme mit meinen Augen, ständige Rötung, Jucken, Gefühl einer Bindehautentzündung. Nach Arztbesuchen, die keine Lösung ergaben, stiess ich auf dieses Forum und liess mir die Mirena in 01.06 ziehen. Am Anfang ging es mir noch schlechter, insbesondere die Nase und die Augen. Das hielt ungefähr 8-10 Wochen und ich war total fertig. Dann fühlte ich langsam, wie ich fitter wurde. Meine Mens kam am Anfang alle 3 Wochen extrem stark, ca. 6 Tage . Jetzt hat es sich auf knapp 4 Wochen und 4 Tage eingependelt. Doch zu meinen Beschwerden:
Jetzt: Nasennebenhöhlen - keine Probleme
Augen - komplett weg!
Gelenkschmerzen - nur noch ab und zu
doch das Beste: ich fühle mich total fit, gehe joggen, bin entspannt mit den kids, arbeite .
Ich führe dies zumindest zum Grossteil auf Mirena zurück und fühle mich einfach nur gut. Ich freue mich über jede Frau, die Mirena gut verträgt, doch für mich war sie zumindest in der Langzeitanwendung nicht das Richtige und hat mich am Ende glatt "krank" gemacht.
Liebe Grüsse an alle!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste