Nach 4 1/2 Jahren endlich Mirena frei!!!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Paula73
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 05.02.2007, 19:32
Wohnort: Calw

Nach 4 1/2 Jahren endlich Mirena frei!!!

Beitragvon Paula73 » 05.02.2007, 20:54

Hallo ihr Lieben!

Vor 4 1/2 Jahren nach der Geburt meines 2.Kindes ließ ich mir auf anraten meines FA die Mirena legen.
Und ich war total begeistert. Ich hatte keine Schmerzen beim Legen und auch keine Mens mehr.Was natürlich super war.

Langsam aber schleichend kam bei mir der Libido Verlust, den ich immer auf zwei Kinder und Stress schob.
Ich war sogar in Kur...

Damals haben wir uns zum ersten mal Gedanken gemacht ob das wohl von der Spirale kam. Wie das Leben so spielt wir haben das verdrängt und ich habe mich auch nicht getraut meinen FA auf diese Unlust anzusprechen, da es mir oft komisch vorkam vielleicht doch mal Lust zu bekommen und dann mitten im Akt war plötzlich nichts mehr da.
Ich zweifelte schon an der Liebe zu meinem Mann...
Gott sei Dank hat mein Mann doch sehr viel Verständnis!

Dazu kam diese ständige gereitzte Stimmung und überforderungsgefühle...
Mann ich dachte echt ich pack das nicht mehr.

Dann diese Haut.Ständig Pickel an allen möglichen Stellen.Ich, wo doch sonst so reine Haut hatte.
Nichts half. Kein Hautarzt oder Cremen...
Erst der HP konnte etwas Linderung schaffen. Aber eben nicht ganz.

Dann kamen häftige Kopfschmerzen. Leide zwar schon immer etwas daran aber nicht an Dauer Kopfschmerzen in diesem Ausmaß...

Danach kamen dann Knoten in der Brust.
Erst Klein: Schock! Dachte das ist jetzt Brustkrebs. Bin sofort zum FA.
Der sagte das ist hormonell bedingt. Ich ok. Dann ist ja gut.(Blöde Kuh)

Zwei Monate später wieder. Ein anderer FA: Hormonell Bedingt. Verschreibung einer Hormon Salbe falls es wieder schmerzt...haha.Die half gar nicht.

Dann hab ich einen HP darauf angesprochen und der kam auf die Spirale zu sprechen. Er sagte ihn wundert das nicht. Irgent einen Weg sucht sich der Körper.
Das hat mcih dann endlich zum Denken angeregt.
Ich dachte jetzt Googelst du mal ob sonst noch jemand mit der Brust Probleme hat.
Und da traf mich doch glatt der Schlag.

Von wegen nur Brust Probleme. Ich wurde beim Lesen immer aufgeregter!!!!
Mann endlich konnte ich hoffen doch nicht verückt zu sein. Obwohl immer noch viele sagen daß das nur Kopfsache sei. Ich sage jetzt NEIN!!!!

Ich habe nach ein paar Beiträgen sofort zum Telefon gegriffen um mir einen Termin zum Ziehen besorgt. Und bekam auch bald einen.

Beim FA:
Das kann ja nur einen Grund haben warum sie die Spirale gezogen bekommen wollen...

Und ich: Nein es gibt noch einen. Habe NW...
Und er: was wohl. Natürlich kann nicht sein, aber wenn sie meinen. Sie können mir ja in einem halben Jahr sagen ob es ihnen besser geht. DEPP!!!!

Ich hatte sehr Angst vor dem Ziehen. War aber bei mir überhaupt nicht schlimm.
Hatte leichte schmierblutungen und sonst nichts.
Warte also noch auf meine Mens.
Aber bis jetzt geht es mir wieder sehr viel besser. Noch nicht alles ist ok.
Aber damit kann ich schon sehr viel besser leben.

Das hat sich verbessert:

Ganz klar die Libido- mein Mann ist wieder richtig glücklich und ich auch.
Meine Haut- Viel Besser aber noch nicht geheilt.
Meine Knoten in der Brust sind nicht mehr zu spüren. Nur ein Taubheitsgefühl an der außen Seite ist noch nicht verschwunden
Meine Gelassenheit von früher ist wieder da-schaffe meine arbeit viel lockerer und ohne druck...

Also alles in allem bis jetz echt klasse...Hoffe das bleibt so.
Mal sehen wenn meine Mens dann einsetzen wird.

Liebe Grüße an alle und alles Gute

______________________________

33Jahre , 2 Kinder 6J. und 4J. , 4,5 Jahre mit mirena seit 24.01.07 ohne
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist das lächeln...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste