Zyste, Depris, Migräne, starke Gewichtszunahme

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
abc
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 25.05.2004, 20:16

Zyste, Depris, Migräne, starke Gewichtszunahme

Beitragvon abc » 25.05.2004, 20:33

Hallo,

ich bin ganz froh dieses Forum gefunden zu haben. DANKE! Das half mir meine Probleme einzuornen. Ich hab mir die Mirena heute nach 2,5 Jahren ziehen lassen.

Von Anfang an. Ich suchte nach der Entbindung meines zweiten Kindes nach einer sinnvolen Verhütungsmethode. Pille kam nicht in Frage weil ich die noch nie vertragen hab. Meine FA riet mir zur Mirena. Auf meine Fragen hiess es dann das die Nebenwirkungen der Pille (Depris, Migräne und Gewichtszunahme z.B.) bei der Mirena nicht vorkommen.
Das Einsetzen ( Feb. 2002) war sehr schmerzhaft, auch danach ging es mir nicht so gut, ich hatte Blutungen und nach drei Monaten vielleicht auch einen Abgang, jedenfalls waren die Schmerzen und die Blutungen so wie bei meiner Frühgeburt (Frühschwangerschaft). Das alles pendelte sich aber so nach einen halben Jahr gut ein. Ich hatte den 1,5 Jahre keine Probleme mit dem Ding und war recht zufrieden. Anfang diesen Jahres begannen dann die Probleme Mirgäne, Depris, Müdigkeit ... Zugenommen hab ich in den 2,5 Jahren etwa 15 Kilos und ich hab trotz Bewegung und Kalorienreduktion Probleme mit dem Abnehmen.
Ich habs erst mit der Mirena inVerbindung gebracht als ich diese Forum las. Denn Depris und migräne hatte ich immer auch ohn Hormone nur eben nicht so heftig.
Ich hab also noch etwa vier Monate des Beobachtens gebraucht bis ich zu der Entscheidung kam das Ding wieder rausnehmen zu lassen. Meine FA war supernett und meinte sie hätte zwar noch nicht oft von diesen Problemen gehört aber es hörte sich schon nach Hormon-nebenwirkungen an. Sie hat mir das Ding also gezogen. (Hat gar nicht wehgetan :) ) Beim nachfolgenden Ultraschall fand sie dann noch eine Zyste von ca. 4 cm. Das hat mich nun nicht merh aufgeregt weil ich ja hier schon von dem Problem gelsen hatte. (Die Zyste ist heute nachmittag auf der Toilette übrigens von selber abgegangen)
Ausserdem will meine FA einen Nebenwirkungsbogen an Schering schicken und auch mal nachfragen wie es mit einer Erstattung aussieht. Das find ich sehr nett. Überhaupt war sie viel einsichtiger als ich erwartet hatte.
Ich hab nur eine leichte Blutung und fühle mich ansonsten ganz gut. Hoffentlich bleibt das so ich fahre nämlich Freitag in Urlaub.

So das wollte ich nur mal loswerden. Den Rest erzähle ich dann im Teil "nach Mirena" *g*

Abc

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste