5 Jahre Mirena

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

anonym

5 Jahre Mirena

Beitragvon anonym » 10.08.2008, 13:35

Hallo ihr da draußen,

auch ich bin ein Mirena-Opfer und möchte nur kurz meine Story erzählen!
Bin 26 Jahre alt, keine Kinder und habe mir vor 5 1/2 Jahren die Mirena einsetzen lassen, weil ich die PIlle nicht vertragen konnte. Mein damaliger Frauenarzt sagte mir,dass diese Methode die beste wäre, keine Hormone, die den Körper belasten ( es werden nur Hormone in der Gebärmutter abgesondert), blablabla...und ich habe mir sie einsetzen lassen.

Ein halbes Jahr später bekam ich die ersten Erscheinungen von Stimmungsschwankungen, Depressionen und ich stand von Monat zu Monat immer mehr neben mir...- nachdem ich vor ca. 2 Jahren in einem so tiefen Loch war, aus dem ich nicht mehr selber heraus kam ( UND ICH HATTE GAR KEINEN GRUND, zu tiefst traurig zu sein, denn privat und beruflich war alles BESTENS) hat mir mein damaliger Hausarzt Antidepressiva verschrieben, und ich redete mir ein, dass ich jetzt verrückt werde und mich etwas in mir steuert, was ich verfluche!! Nach einem Monat habe ich diese jedoch abgesetzt, denn ich wollte nicht abhängig sein von solchen chemischen Pillen sein. Der Grund meines seelischen und körperlichen Leides war ein anderer - das wusste ich immer,kam aber nicht drauf!Hinzu kamen starke Hautausschläge an den Fingern, bis hin zu blutigen Wunden! Hautärtze, Heilpraktiker, Radiologen, Internisten....keiner wusste, was ich habe! Zahlreiche Untersuchungen und kein Ergebnis!

Ich möchte ich euch mitteilen, welche akuten Symptome ich in den letzten 5 Jahren hatte:

Gewichtszunahme von 9 Kilo trotz Sport und gesunder Ernährung!!
Wassereinlagerungen in den Beinen, Fingern, Gesicht
Depressionen
Stimmungsschwankungen
Hautauschschlag an den Fingern ( immer nur an den Ringfingern!!!)
Konzentrationsstörungen
Koordinationsprobleme ( überall gegengestoßen)
ganz nah am Wasser gebaut ( wenn nicht IM Wasser gebaut!!!)
"wie auf Watte gehen"/ benebelt/ neben mir stehend
und so weiter.....

natürlich war es toll, keine Regel zu haben, keine Bauchschmerzen etc..und wie sollte ich auch darauf kommen, dass die MIRENA das Problem ist - aber jetzt kommt`s:

Nachdem die 5 Jahre rum waren war es ja Zeit, das Ding zu wechseln und ich machte einen Termin! Meine Mutter sagte mir in einem "Mutter-Tochter Telefonat", dass ich vielleicht mal eine Spiral-Pause einlegen sollte, damit ich mich "erholen" kann. Ich sprang total genervt darauf an, denn warum sollte zum Teufel gerade diese dumme Mirena an meinem Ausschlag, meinen Depris und meinem allgemeinen Gemütszustand SCHULD SEIN!? Ich igorierte dieses Thema....-

Also hörte ich nicht auf meine Mutter, denn auch noch die Tage zu haben, PMS wären ja noch mehr Übel, und ich ging zum Frauenarzt, ließ sie vor drei Wochen für 320 Euro wechseln. Es wurde von Tag zu Tag schlimmer, meine Hände bluteten, mein ganzer Körper juckte und ich habe den ganzen Tag nur noch geweint!

Ich rief meine Frauenärztin an, verlangte einen Termin und sprach sie dann drauf an, erzählte meine letzten 5 Jahre und sie sagte nur:" Ja, die Mirena kann schuld sein, Frau XXX! viele Frauen haben gleiche Symptome." Die Psyche kann da schon mal verrückt spielen!" -

Ich bekam kein Wort raus, saß auf dem Stuhl und hörte tief in mich rein!Da schrie meine innere Stimme: "RAUS DAMIT" und ich gab nur noch von mir:" Bitte ziehen Sie mir die Mirena" - und sie machte es! 320 Euro vor zwei Wochen bezahlt war mir in dem Moment egal!!! Ich wollte mich selber wieder finden, mich, eine lebensfreudige, lustige Person, die vor 5 Jahren eine ganz andere war!

Sie zog mir die Mirena und als das Ding raus war, fuhr ich mit dem Fahrrad nach Hause, atmete tief durch, mir flossen die Tränen vor Glück, Erleichterung pur - kannte dieses Gefühl seit 5 JAhren nicht mehr! Ein Gefühl, als wenn mir jemand den Stöpsel gezogen hat und ich nun wieder frei atmen kann...- vielleicht Einbildung?

NEIN, denn seit einer Woche bin ich Mirena-Frei!!! Mein schlimmster Ausschlag an den Fingern, Juckreiz sind weg!!!! WEG!!!!

Ich fühl mich wie neu geboren, habe 2 Kilo verloren, habe Energie und fühl mich FREI!!!!

ICh fass es selber noch nicht - bin so happy!!!!!!!!!

Wir müssen uns wehren - Kommerzsüchtige Schering-Unternehmen wie auch Ärzte sollten bestraft werden für das, was sie uns antun!!!! Die NW hat mir nie ein Arzt erzählt geschweige denn gezeigt!!!!

Ich gebe nicht auf, denn ich habe WIEDER LEBENSENENERGIE;-)!!!!!!!

Wir sollten unser Leid veröffentlichen und andere Frauen warnen!!! Ich bin 5 Jahre durch die Mirena-Hölle gegangen - und fass es immer noch nicht, dass so ein "kleines Ding" in meinem Bauch mich so aus der Bahn geworfen hat und ich erst JETZT drauf gekommen bin!!!

Ich kann es selber nicht glauben, stand oft vor einem Nervenzusammenbruch, dachte ich sei wirklich verrückt im Kopf-----die MIRENA MACHT UNS KRANK!!! FInger weg von dem Ding und an die Öffentlichkeit bringen !

Ein starkes Stück, Geld auf Kosten der Gesundheit vieler Frauen zu machen und die NW zu verheimlichen!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste