HS und Osteporose

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
bellatine
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 04.09.2008, 19:34
Wohnort: Berlin

HS und Osteporose

Beitragvon bellatine » 04.09.2008, 20:20

Hallo,
meine besorgte Freundin hat mich auf dieses Forum aufmerksam gemacht. Sie weiß, dass ich seit Jahren eine (mittlerweile die 2.te) HS trage und kennt meine gesundheitliche Verfassung.
Die meisten der hier erwähnten Krankheitsbilder haben sich im laufe der letzten Jahre auch bei mir gezeigt, allerdings bringe/brachte ich diese auch nicht mit der HS in Verbindung. Vielmehr war ich *dankbar* keine langen, starken Regelblutungen mit sehr starken Unterleibsschmerzen mehr zu haben. Auch mir gegnüber wurden seinerzeit keine Nebenwirkungen seitens meiner FÄ erwähnt. Vielmehr machte sie mich darauf aufmerksam, dass durch die HS auch ein Schutz vor Gebärmutterhalskrebs bestehe.
Diese Ärztin hat seit ca. 15 Jahren mein Vertrauen.
Heute hatte ich einen Termin bei ihr und habe ihr von meinen Bedenken erzählt. Sie hat sehr offen reagiert und mir von den z.Zt. neuesten Erkentnissen berichtet. Eine länger andauernde Tragezeit (mehr als zehn Jahre) begünstigt die Möglichkeit früher an Osteoporose zu erkranken.
Daher empfiehlt sie mir, die Spirale ziehen zu lassen.
Mit meinem neuen Wissen (damit meine ich auch Eure Erfahrungsberichte, DANKE!) werde ich dies auch machen lassen!
Ihrer Aussage nach gibt es auch keine Probleme wegen des Hormonabbaus.
Ich werde mich an dieser Stelle noch einmal zu Wort melden, um zu berichten, wie meine weiteren Erfahrungen sein werden.
Bis dahin...werdet und bleibt gesund

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste