Unfassbar!!!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
josefina
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2008, 00:01

Unfassbar!!!

Beitragvon josefina » 11.11.2008, 22:37

Hallo alle Ihr, die unter Mirena leiden oder litten,

ich ließ mir die Hormonspirale 7/04 nach der geburt meiner Tochter legen. 2006 im Juli bekam ich plötzlich Herzprobleme. Mein Herz klopfte so stark, daß ich dachte, es kommt mir aus dem Hals... Abklärung beim Kardiologen, alles ok, wobei die Rhythmusstörungen auf der EKG-Ableitung wohl zu sehen waren. Organisch aber gesund.

2007 im August begann das Problem mit den Augen. Ständig gerötet, dick angeschwollen und tränend, schuppig am unteren Lid. Allergie? Kein Nachweis zu finden.

Folgend beschreibe ich alle NW, die mir im Laufe der Zeit nach dem Lesen dieses Forums wieder einfallen. Im übrigen war ich ständig beim Arzt und es konnte nie eine Diagnose gestellt werden. Das letzte Problem war massiver haarausfall! Ich dachte, ich bekomm eine Glatze und da war mein Tatendrang, die Lösung des Problems zu finden, ausgeprägter denn jeh!!! Der Hautarzt konnte eine lange Ruhezeit der Haare feststellen - ich solle mir keine Sorgen mache, alles wird gut!!! Der Internist meinte, ich sei überempfindlich und mein Gyn wollte mir zusätzlich zur Mirena noch die Valette aufschreiben! :twisted:

Meine Mirena ist gott sei dank seit 21.10.2008 entfernt und mir geht es besser. Ein Hormonstatus wurde gemacht und er war NICHT in Ordnung. Momentan stehen noch weitere Hormonbestimmungen aus, die ich noch abwarten muß.

Meine NW allesamt:
-Herzrhythmusstörungen
-Augenallergie?
-Wassereinlagerungen (auch im Gesicht)
-Gewichtszunahme
-HAARAUSFALL, Strukturveränderung der Haare
-dicke, schmerzhafte Pickel auf dem Rücken
-fettige Haut, Akne im Gesicht
-Gelenkschmerzen (Hände)
-Scheiden- und Darmpilze
-Harnwegsinfekte
-Juckreiz
-vermehrter Haarwuchs an Kinn, Wangen, an den Unterarmen
-Rückenschmerzen
-Zystenbildungen (bis zu 6 cm monatlich!)
-Schnelles Altwerden,
-Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit
-Heulattacken
-Lebensangst
-Brustschmerzen mit Knotenbildungen
-Ständige Gereiztheit

Ich habe sicher das eine oder andere vergessen. Nach 4,5 Jahren bin ich durch dieses Forum auf die Lösung meiner Probleme gekommen und bin Euch allen dankbar für Eure Beiträge.
Ich wünsche Euch allen, daß es Euch bald wieder besser geht.

Und das Beste ist, die HAARE KOMMEN WIEDER!

Liebe Grüße an ALLE!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste