Depressionen, Ängste, Herzrasen, Gelenkschmerzen...

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

carol

Nicht jeder ist gleich

Beitragvon carol » 19.07.2004, 14:35

Ich habe jahrelang die Pille ohne Probleme genommen, dann 2 Kupferspiralen und vor ca. 2 Jahren habe ich mir die Mirena setzen lassen. Ich war begeistert von der Aussicht endlich keine 7 Tage monatlich mehr zu bluten wie ein Schwein, keine Bauchkrämpfe mehr zu haben etc.
Das Einsetzen der Mirena ging problemlos, ich hatte auch später keine Schmerzen, das Einzige was ich doof fand war, dass ich ca. 15 Monate lang entweder Schmierblutungen hatte oder 14 Tage durchgeblutet habe. Trotzdem war ich positiv eingestellt, denn zum ersten mal war die Blutung so schwach, dass ich nachts nicht mehr wach wurde, weil der Tampon (super plus!!) durch war.
Letztes Jahr bin ich nun 40 geworden und habe mir gedacht, dass meine Antriebslosigkeit, die ständige Müdigkeit und auch die vermehrten Depressionen darauf zurückzuführen sind, dass man halt nicht "jünger" wird. Auch dass ich plötzlich 2-3 mal monatlich Kopfschmerzen (erträglich, aber spürbar) hatte, habe ich auf das "Alter" geschoben (Kopfschmerzen kannte ich bis dahin nicht - 1 x in 10 Jahren), genauso wie Gelenkschmerzen in den Schultern.
Auch dass mein bis dahin florierendes Liebesleben langsam ein Mauerblümchendasein fristete habe ich auf die Arbeit, die Kinder und .... überhaupt man ist ja jetzt schon sooo lange (5 Jahre) zusammen.... geschoben.
Stutzig gemacht hat mich, dass ich immer depressiver wurde, Angstzustände bekam, Herzrasen in der Nacht und Schweissausbrüche. Ich konnte an mir plötzlich Symptome wie im Wechsel bzw. wie beim "Babyblues" feststellen. Diese Symptome, speziell die Depressionen hatte ich nach der Geburt meiner Tochter.
Man muss dazu sagen, dass ich ein heilloser Optimist bin, lebenslustig, absolut positiv und garantiert nicht lebensängstlich - und ich habe langsam allen Lebensmut verloren, sehe fast nur noch schwarz und fühle mich total überfordert.
Hätte ich damals nicht den "Babyblues" mitgemacht und die Geschichte der Wechseljahre meiner Mutter in den Ohren gehabt - ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass meine Beschwerden vielleicht mit Hormonen zu tun haben könnten.
Heute habe ich mich dazu entschlossen mal in Internet nachzuforschen, ob da jemand ähnlich Probleme hat wie ich und ob es vielleicht was - wie ich vermute - mit der Spirale zu tun hat.
Könnt ihr euch vorstellen, wie mir zumute war als ich all die Berichte las, von Frauen, denen es ähnlich geht.

Meine Entscheidung steht - raus mit dem Ding !

Wir haben 5 Kinder und mein Freund hat mir vor einer halben Stunde gesagt er lässt nicht zu, dass ich mich ruiniere, er lässt sich sterilisieren.

Ich werde also wieder 1x monatlich "leiden", aber ich denke, dass mir mein Lebensmut das leicht wert ist.
Und alle, die die Spirale vertragen sollen sich freuen - ich weiß, dass es euch gibt und ich beneide euch.

Liebe Grüsse an alle

carol

Nix mehr Mirena !!!

Beitragvon carol » 20.07.2004, 13:54

:arrow: Hallo feliotta,

liebe Grüße an Dich und all die anderen im Forum.

Seit gestern ist meine Mirena raus !!

Meine FÄ hat keine Probleme gemacht und läßt auch noch meinen Hormonspiegel untersuchen. Bin gespannt was dabei rauskommt.

Sei es Einbildung oder nicht, heute morgen hatte ich zum ersten Mal seit 3 Wochen keine Schmerzen in der Schulter.

Mal sehen wie es in ein paar Wochen aussieht, bin mir sicher, dass da noch was nachkommt. Die Beschwerden sind nach und nach gekommen, so werden sie auch gehen.

Also nochmal liebe Grüße an euch alle :arrow:

Benutzeravatar
jerseygirl
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 06.06.2004, 12:16
Wohnort: Schwalmtal

Re.

Beitragvon jerseygirl » 20.07.2004, 21:28

Hallo Carol,

schön das du es geschafft hast. Du wirst sehen, das es dir von Tag zu Tag besser geht. Ich hatte die gleichen Beschwerden wie du und mein Arzt hat es auf mein Alter geschoben. Totaler Unsinn, denn seit die Spirale raus ist bin ich wieder der fröhliche, optimistische Mensch der ich auch vorher war und auch die anderen Beschwerden sind weg. Mir geht es wieder rundum gut und das wünsche ich dir auch.

LG Siggi

carol

Beitragvon carol » 28.07.2004, 08:51

:D
Hallo Siggi,

danke für deine Mail. Ich kann nur sagen Du hast völlig recht. Mir geht es seit 1 Woche wieder super. Von Tag zu Tag ist es als würde ein Grauschleier vom Leben weggezogen. Jeder Tag wird wieder heller und blauer. Mein Herzrasen ist weg, die Angst und die Depri auch. Was ich noch lustig finde ist, dass meine trockenen Augen besser werden und meine Gelenkschmerzen schon fast weg sind - wer denkt bei so was an Spirale ????? :?

Also bis bald, mit hoffentlich weiteren guten Nachrichten.

Gruß an alle :arrow:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste