Mirenafrei und froh dabei!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
zora8888
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.2009, 13:02

Mirenafrei und froh dabei!

Beitragvon zora8888 » 22.01.2009, 13:30

Ich hatte die Mirena vier Jahre lang. Seit vorgestern ist sie draußen. Das Entfernen war wirklich lächerlich - also bitte keine Sorgen machen! Ich fand das Einsetzen totalen Horror, es hat wirklich weh getan und meine jetzige Frauenärztin empfiehlt die Hormonspirale grundsätzlich keinen Frauen, die noch keine Kinder geboren haben und das finde ich sehr vernünftig. Sie hat nur den Kopf geschüttelt, dass mein früherer Arzt mir eine eingesetzt hat.
Ich habe sie mir setzen lassen, weil ich massive Migräne hatte und da wird ja oft empfohlen, auf Östrogene zu verzichten. Fast acht Monate war dann auch Ruhe, danach kam die Migräne schlimmer denn je zurück. Und außerdem bekam ich noch ein paar weitere Nebenwirkung gratis obenedrauf.
Von Anfang an hatte ich extreme Hautprobleme vor allem im Kinnbereich. Fast wie Akne, richtig heftig und dabei hatte ich immer sehr schöne Haut, sogar in der Pubertät. Ich hatte massives Brustspannen, so dass ich zum Teil nicht mehr auf dem Bauch liegen konnte. Bei beidem weiß ich sicher von meiner Ärztin, dass das anerkannte Nebenwirkungen der Mirena sind. Bei mir blieben zudem die Tage komplett aus, was ich, ehrlich gesagt, extrem seltsam fand, auch wenn das medizinisch unbedenklich sein soll. Ich glaube, es gehört irgendwie doch dazu!
Was sonst an meinen diversen Krankheiten (Juckreiz, Erschöpfung, weniger Belastbarkeit, Müdigkeit etc.) derzeit noch von der Mirena beeinflusst worden ist, weiß ich nicht. Gerade bei so unspezifischen Symptomen bin ich lieber vorsichtig. Ich glaube aber, das Hauptproblem ist, dass man, wenn man eine spezielle Pille nicht verträgt, einfach schnell wechseln kann, das geht bei der Mirena nicht. Und weil man sie so wenig spürt und gar nicht daran erinnert wird, dass sie da ist, hat man sie bei der Suche nach Krankheitsursachen nicht wirklich auf der Rechnung. So ging es mir jedenfalls. Ich bin gespannt, wie es mir in den nächsten Wochen ergehen wird.
Zusammenfassend muss ich sagen: ich kann die Mirena nur Frauen weiterempfehlen, die schon Kinder geboren haben und die Schmerzen während ihrer Tage haben - da ist es ein Segen, wenn die schwächer werden oder ganz ausbleiben.
Ich jedenfalls bin erleichtert, dass ich sie los bin!
Liebe Grüße!
zora8888

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste