Noch mit Spirale...

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Schnitte
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2009, 20:10
Wohnort: Österreich

Noch mit Spirale...

Beitragvon Schnitte » 09.02.2009, 21:01

Hallo,

habe seit insgesammt seit 8 Jahren die Mirena (2. Einsätze).

Mich hat eine Bekannte darauf hingewiesen, dass Sie schädlich sei.
Ich habe Eure nebenwirkungen gelesen- jedoch habe ich viele davon nicht. Ich woollte aber mit dieser Person nicht darüber reden,
ehrlich nicht. Nicht weil ich darüber informiert werden wollte,
sondern weil mir diese Person dafür für mich unpassend ist.

Meine Libido funkt sehr gut, viel besser als vorher.
Habe keine Migräne, keine Rückenschmerzen, kaum Regel.

Mein Entschluss für die Spirale war die Verhütung sowie die großen Regelschmerzen sowie langen und vielen Blutungen.

Dies war alles nach dem Einsazt weg, keine Schmerzen mehr.
Allerdings, kann ich sehr wohl auf Brustspannungen, extremer Haarausfall sowie Akne hinweisen. Müdigkeit- wobei ich nicht
auf den Gedanken kam, dass diese von der Spriale kommen konnte.
Antrieblosigkeit, und SChwankunken auch... aber indem ich schon nach einem Jahr nach der Geburt die Spirale reinsetzten lies.
Viel mir viel. der Unterschied zu sonst nicht auf. Weil erst die Geburt noch nicht zu lange her ist.
Sowie auch sind heuer Behaarung im Wangenbereich dazugekommen,
die mich einfach jetzt stören. wusste aber nicht das dies von dem kommen konnte. Hatte schon vermutung.

Ich habe von einigen Nebenwirkungen gewusst, allerdings mir sind diese
wie schon gesagt nicht aufgefallen- weil ich ja keinen Unterschied kannte von vorher und Nachher.
Angeblich sollte man auch Gebärmutterkrebs bekommen, das ist mir neu..

Mal vorweg, mein Freund ist vasectomiert( oder wie das heiss) Mit diesem Mann bin ich schon seit 2 Jahren zusammen. Der zweite Einsatz kam vor Ihm.
Ich las Sie noch drinnen, weil ich ja zufrieden war und echt unsinnig empfand dieses Ding rauszunehmen. Weil ja schon einiges an Geld bezahlt habe. Und auch nicht wusste wies mit uns weitergeht...
Naja nach zwei jahren *g* *hehe* und höhen und tiefen..
Sein wunsch ist es das ich es rausnehme... wegen den nebenwirkungen und er meinte ich habe extreme Schwankungen,...und er möchte gerne
dass ich dieses Ding entfernen lasse..

nach dem Lesen von Euch.. und nach dem langen Artikeln im Internet..

Tja.. ich hab schon einen Termin beim Arzt nächsten Dienstag...
Weil ich nocheinmal mit ihm reden wollte..

Mh... ich hab einfach Angst vor den Schmerzen, aber wenn man so überlegt Hormonfrei zu sein... ist das schon wert.

Ich werde Euch erzählen wie es mir dann ohne geht...
Auf jeden Fall war ich froh dieses Forum gfeunden zu haben und
zu lesen wie es andere geht.

Lg Schnitte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste