Heute ist Schluss mit Frust!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Sissy_23
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 19.02.2009, 10:55

Heute ist Schluss mit Frust!

Beitragvon Sissy_23 » 19.02.2009, 11:08

Liebe Leidgenossinen!
Also, ich habe mir vor knapp 5 Jahren (ich war 18!!!) die Hormonspirale (HS) von meinem Frauenarzt einlegen lassen.
ES WAR SCHRECKLICH! Ich hatte in meinem Leben noch nie so starke Schmerzen, ich dachte Kinder kriegen würde nicht schlimmer sein. Er hat in den Muttermund gezwickt und dann die HS eingelegt, diesen Schmerz werde ich nie vergessen. Ich bin dann kurz liegen geblieben, da mir so extrem schwindelig geworden ist und mir schlecht war. Zum Glück hat mich mein Freund nach Hause gefahre. Es folgten 3 Tage Bettruhe mit starken Schmerzen und erbrechen. Ich nahm Pakamed-Schmerztabletten, die leider nicht halfen, da ich sie gleich wieder erbrochen habe.

Nach einer Woche waren die Schmerzen weg und ich bekam ca. 2 Jahre keine Regelblutungen mehr. Vor ca. 3 Jahren haben sie aber angefangen unregelmäßig zu kommen. Einmal stark, dann wieder nicht so stark.

Mit dem konnte ich ja noch ganz gut leben, aber jetzt beschreib ich euch meinen großen Frust.
Ich habe mit der HS 12 kg zugenommen, mein Gesicht ist von Pickel übersäht, ich habe starken Haarwuchs bekommen und meine Haare kann ich mir jeden Tag waschen weil sie so fettig werden.

Zu der Zunahme muss ich sagen, dass ich schon als Kind immer ein bisschen stärker war, mit 15 dann abgenommen habe und mein Gewicht bis 18 (--> Einlegen der HS) gehalten habe.

Ich ernähre mich gesund, esse ganz normal und betreibe 3xpro Woche Sport. Ich bin richtig depressiv, kann mich im Spiegel nicht mehr betrachten, fühle mich aufgeschwemmt.

Auch mit der Lust auf Sex ist es vorbei, bin jetzt schon seit 7 Jahren mit meinem Freund zusammen und die Lust wird immer weniger. Ich muss mich schon dazu überwinden mit ihm zu schlafen, einerseits wegen meines Körpers, anderseits wegen der nicht vorhandenen Lust.

Heute habe ich einen Termin bei einem neuen Frauenarzt und werde mir die HS ziehen lassen. Ich hoffe, dass dies keine Schmerzen wie bei der Einlage mit sich bringt. Aber ich will sie rausnehmen, ich habe es satt!

Ich hoffe ich konnte mit meinem Bericht dazu beitragen, dass sich einige Frauen, denen der Frauenarzt eingeredet hat, Mirena hat keine Nebenwirkungen, noch eimal gut überlegen, ob sie sich das antuen wollen.


LG Sissy_23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste