Fazit nach 5 Monaten ohne Mirena

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Nicol
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 14.10.2008, 20:34
Wohnort: Österreich

Fazit nach 5 Monaten ohne Mirena

Beitragvon Nicol » 21.03.2009, 21:57

Hallo an Alle.
War eine Weile nicht im Forum, ich möchte loswerden wie es ohne die HS geht.
Meistens super, nur einige Tage vor dem Eisprung und vor meiner Periode kommen die Schlafstörrungen und Angstzuständen(Übelkeit, innere Unruhe), weiters hab ich auch oft Muskelkrämpfe in den Waden, trinke jetzt regelmäßig Magnesium, dadurch ist es besser. Besonders vor dem Eisprung habe ich Migräne und totale Kreislaufprobleme, hab mir dadurch den Kaffee abgewöhnt, wenn ich an diesen Tagen Kaffee trinke ist es noch schlimmer mit den Kreislaufbeschwerden.
Habe deshalb wieder in den Berichten geschmöckert und bin jetzt erleichtert das es doch nur mein hormonelles Chaos ist. Dank eurer Berichte bin ich jetzt nicht mehr so verunsichert. Hab halt gedacht das sich alles nach dem Entfernen sofort legt. Bin jedoch zuversichtlich das es von Monat zu Monat nur besser werden kann.
Hab einige Zeit alles genau im Kalender mitgeschrieben und dadurch bemerkt das meine Beschwerden immer zum gleichen Zeitpunkt auftreten, jedoch sind sie nicht jedes Monat gleich schlimm, wenn ich zus. viel Streß habe,(beruflich Krankenschwester, privat Mama von 3 kleinen Kindern) und nicht auf meinen Körper höre ist es schlimmer.
Ich bin dennoch sehr zuversichtlich das irgendwann wieder alles normal funktioniert, da sehr viele Beschwerden seit dem Entfernen doch komplett verschwunden sind.
Danke an euch alle für eure Berichte in denen man sich wiederfindet mit seinen Beschwerden, geteiltes Leid ist halbes Leid, eure Erfahrungen nehmen mir meine Angst.

Liebe Grüße Nicol
Mama von 3 Kindern, seit Oktober 08 ohne HS. :arrow:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste