Ohne Mirena seit 23.07.2004!!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
bärbelino
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 06.08.2004, 22:25

Ohne Mirena seit 23.07.2004!!

Beitragvon bärbelino » 06.08.2004, 22:40

Ich muß hier auch mal meine Erfahrungen nach Mirena kundtun! :D Am 23.Juli hatte ich eine Bauchspiegelung, in der Vernarbungen von der Kaiserschnittnarbe ( vor 8 Jahren) entfernt wurden. Hatte schon etwas länger in diesem Forum gestöbert und wäre die Mirena sowieso gern losgeworden. Mein Mann und ich waren uns noch nicht ganz schlüssig über die Verhütung anschließend. Nun hatte er sich eigentlich zu einer Sterilisation seinerseits entschlossen.
Ich bat also meinen Arzt mir in der OP die Mirena rauszunehmen und auf diesem Weg war mir die Sterilisation von mir eigentlich das Beste. Mein Mann war auch damit einverstanden und so war es dann auch!

Ich sag euch!!
Seit 1 Jahr bin ich immer wieder total depressiv, war wegen der Depression und Wirbelsäulenbeschwerden ca 10 Monate krank geschrieben!! Und beides ist weg! Einfach weg!!
Wassereinlagerungen; ein großes Thema seit ca 1,5 Jahren, und jetzt? Na so ein bißchen bei der Hitze, aber sonst weg!!

Kann auch nicht fassen wie wach ich bin!! Bärbel, die Schlaftablette, ich hätte um jede Tageszeit endlos lange schlafen können!!
Und jetzt bin ich topfit, will nach dem Frühdienst plötzlich Rad fahren und so Sachen...
Ich bin superglücklich, bei uns wird auch wieder gelacht, mein Mann freut sich total mit mir!!
Hatte die Mirena 3 Jahre und bin im nachhinein sehr froh, daß mich die Beiträge in diesem Forum mit beeinflußt haben mir das Ding ziehen zu lassen!!!

bärbelino

PS:
Hab noch was wichtiges vergessen!!

Mein Mann will unbedingt, daß ich das noch erwähne!!
Ich wanke wenn ich frei habe nicht erst um 11.30 schlaftrunken aus dem Schlafzimmer mit den Worten "muß nur mal schnell aufs Klöchen"!

Ich bin zwar von je her ein Langschläfertier, aber seit die Mirena raus ist, kann ich wieder so aufstehen wie früher, komme so um 9.00Uhr oder ein halbes Stündchen später aus dem Schlafzimmer und bleibe wie selbstverständlich auf, hab gar keine Ambitionen mich womöglich wieder hinzulegen!!

Das begrüßt gerade mein Mann (der totale Frühaufsteher ) außerordentlich.
So, das war es aber jetzt, bin wieder glücklich und zufrieden!!
bärbelino

Benutzeravatar
cavima
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 14.07.2004, 20:53

Sonnenschein für die Zeit nach Mirena!!!

Beitragvon cavima » 08.08.2004, 11:17

Hallo Bärbel!

Ich finde es toll, daß es Dir schon so viel besser geht und wünsche Dir, daß es noch weiter bergauf geht.

Ich habe mir die Mirena vergangenen Do (05.08.) nach 2 3/4 Jahren ziehen lassen und zuerst einmal eklige Kopfschmerzen bekommen. Die werden aber jetzt besser und ich hoffe, daß auch die restlichen Beschwerden bald besser werden. So wie es bei den Anderen hier auch der Fall ist (Müdigkeit, Libido, Akne, Schweißgeruch usw.).

Habe meine FA übrigens auf dieses Forum hingewiesen. Sie war sehr interessiert und hat meine Beschwerden im Übrigen nicht einfach abgetan wie es wohl viele Andere machen.

Auch mir hat dieses Forum "die Augen geöffnet". Und wenn auch nur ein Teil meiner sich eingeschlichenen Beschwerden in diesem Zusammenhang verschwinden, hat sich die Sache sehr gelohnt.

Vielen Dank nochmal an Alle, die hier so offen schreiben und an Katja, die das alles in die Wege geleitet hat!

Bis bald, LG
Liebe Grüße
Claudia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste