fast das Liebesleben zerstört...

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Katilein
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 21.02.2010, 22:26

fast das Liebesleben zerstört...

Beitragvon Katilein » 21.02.2010, 22:51

Hallo ihr Lieben,
ich habe fast alle eure Geschichten gelesen - meine ist nicht ganz so schrecklich, aber sie hätte wahrscheinlich genauso geendet wie viele eurer Berichte.
Ich trug die Mirena seit April 2008, mein FA hat sie mir in unserem Gespräch über Verhütung 6 Wochen nach der Geburt meines zweiten Kindes empfohlen. Das Einsetzen war nicht besonders schmerzhaft. Ein paar Wochen Schmierblutungen, und alles war vorbei, inklusive Periode u.s.w..
Meine schleichend einsetzenden Nebenwirkungen? Schlechte Laune (bin absulut kein Depri-Typ eigentlich), ab und zu Harnwegsinfekte, Reizbarkeit, Gewichstzunahme - und vor allem: kein Bock auf Sex!!!!! :roll: Mein Mann war schier am Verzweifeln! Über 2 Jahre hat er meine Ausreden ertragen, meine Unlust, mein Desinteresse an ihm - er hat gezweifelt, ob ich einen anderen habe (bin eine treue Seele, seit ich ihn hab) - all diese Geschichten.
Dann fingen dieses Jahr ein nicht enden wollender Harnwegsinfekt und dazu Schmerzen in der Nierengegend an! Und trotz Antibiotikum ging es nicht weg. Ich war verzweifelt; 2 kleine Kinder, Vollzeitjob, Hund - ich habe keine Zeit für Schmerzen und Wehwehchen!!! Da ich aber eh immer schon die Mirena als Fremdkörper empfand, hatte ich sie gleich in Verdacht. Also kurz mit meinem Mann drüber geschnackt - Kondome und NFP - Termin beim FA gemacht, geschwindelt (will noch ein Kind :D , aber ich hatte keine Lust auf ewig langes Gelaber) - und schwups, Mirena gleich und sofort (übrigens völlig schmerzfrei) gezogen - und einen Tag später waren die Nierenschmerzen, die Bauchschmerzen weg. Der Harnwegsinfekt brauchte noch ein paar Tage, auch weg. Gewicht? Geht langsam weg (der Heißhunger ist weg). Und der Sex? Es dauerte ein paar Tage, aber heute haben mein Mann und ich wieder Spaß, ich kann endlich wieder Liebe geben!
Manchmal denke ich, dass dieses Fremdkörpergefühl viel ausmacht, gerade beim Sex - was meint ihr?
Dieses Forum hab ich erst nach dem Ziehen entdeckt!!! Ich kann also wirklich nur sagen - wenn es euch gut geht und keine medizinische Indikation besteht, sprecht mit euren Männern über natürliche Verhütung (NFP; KOndome; Diaphragma, Koitus Interruptus...) - keine von uns sollte sich eine Mirena oder sonstige Hormone antun, wenn sie es nicht muss! Hört auf euren Körper und seid wachsam!

Alles Gute für die, die gebeutelter als ich sind / waren, allen anderen viel Spaß!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste