Mir gehts wieder gut!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
megahexe
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 01.07.2010, 18:12
Wohnort: Fürstenzell

Mir gehts wieder gut!

Beitragvon megahexe » 01.07.2010, 18:43

Als erstes, danke dass es dieses Forum gibt! Durch Zufall bin ich hierher gekommen, durch googeln der Begriffe "Schwitzen"," Sehkraft verschlechtert". Mir fiel es wie Schuppen von den Augen, als ich eure Beiträge gelesen habe. Nun mein Weg: Nach Scheidung etc. fand ich wieder einen neuen Partner. Da ich schon 3 Kinder habe, und er sich keine wünschte, brauchten wir eine geeignete Verhütung. Damals war ich 43, meine Frauenärztin hat mir zum Ring geraten. Leider hab ich das Ding beim Sex total gespürt, die Lust ging drastisch zurück in den zwei Jahren, wo ich ihn verwendet habe. Mit nun 45 Jahren war die Superlösung meiner Frauenärztin die Mirena! Wegen starker Periode und Stress mit Hausbau war mir das gerade recht. Sich um nix kümmern, Periode schwach und dann weg, mit 50 raus, dann sind sie eh im Wechsel, so die Worte meiner Ärztin. Das Einsetzen tat entsetzlich weh, hatte stundenlang Schmerzen wie Wehen danach. Die ersten Nebenwirkungen sah man schon bei der nächsten Ultraschallkontrolle-EIERSTOCKZYSTEN!! Nie im Leben hatte ich welche. Sie gingen und kamen. Nach ein paar Monaten hatte ich keine Periode mehr, bekam schreckliche Kreuzschmerzen! War bei 5 verschiedenen Ärzten, keiner fand Ursache. Ich schob es auf Hausbau, zu schwer gehoben. Wieder ein paar Monate später, Lagerungsschwindel-konnte eine Woche nicht zur Arbeit! Dazu eine Erkältung nach der anderen, im März 2009 dann so starke Nackenschmerzen, war 3 Wochen arbeitsunfähig, konnte 3 Monate Kopf kaum bewegen. Ach ja, und das starke Schwitzen!! Bei kleinster Anstrengung, von Kopf bis Fuss patschnass. Und das in meinem Beruf an der Kasse und am Servicecenter. Ich wusste schon nicht mehr, was ich anziehen sollte, kein Deo half, immer Ersatzklamotten dabei. Dazu noch Sehstörungen, voll das Fett am Bauch, dunkle Haare im Gesicht, an den Brustwarzen, beim Sex kein Gefühl mehr, faltige, trockene Haut, strohige Haare ohne meine Naturlocken! Ich kam mir vor wie eine 70jährige!! Doch dann kam ich ins Forum, jetzt war mir alles klar. Termin gemacht, Mirena raus (hat nicht wehgetan)! 2 Tage später sehr starke Blutung, die volle 14 Tage dauerte. Mir gings sofort besser. Das Schwitzen war gleich weg, das Gewicht ist leider noch gleich. Meine Naturlocken sind wieder da! Alles erholt sich wieder, mir gehts richtig gut. Von wegen mit 48 in den Wechseljahren - habe pünktlich wieder alle 4 wochen meine Blutung(wenn auch stark), egal, nie wieder so ein Ding! Nächste Woche habe ich meinen ersten Frauenarzttermin seit dem Ziehen, bin gespannt. Es sind jetzt 6 Monate vergangen. Da gibt es eine neue Pille für uns Frauen, die in den Wechsel kommen, empfahl sie mir im Dezember damals als Anschlussverhütung. Ich will nie mehr Hormone, höre nur noch auf meinen Körper, das hätte ich ihm ersparen können!!

Ich wünsche Euch viel Glück, und hört auf euer "Bauchgefühl"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste