8Jahre Mirena; seit 2004 eine unglaubliche Leidensgeschichte

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Judith
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 14.07.2010, 11:15

8Jahre Mirena; seit 2004 eine unglaubliche Leidensgeschichte

Beitragvon Judith » 14.07.2010, 11:48

Die Mirena ist seit dem 08.06.10 raus!
...nach einer langen Leidensgeschichte, die am 2002 begann:
Ich hatte früher sehr starke Regelschmerzen/starke Blutungen,
daraufhin hat mir mein Frauenarzt die Mirena empfohlen;
-sie habe keine Nebenwirkungen
-wirke nur lokal
-daher auch sehr gut verträglich ist
Ich hatte sehr Vertrauen zu meinem Frauenarzt, da er mich schon
länger kannte.
seit 1994
beide Geburten (1994/1997)
Er wusste wie ich zu Medikamenten stehe
Er wusste wie sensibel ich auf Medikamente reagierte
(die minimalste Dosis war meisst ausreichend)
Daher habe ich mich entschieden diesem Rat zu folgen.
Ich habe nie eine Packungsbeilage gesehen, da die Mirena ja direkt durch den
Frauenarzt eingesetzt wird, nur das Mirena-Kärtchen mit den Datum der Einsetzung

am 2004 begann meine Leidensgeschichte:

-Wahrnehmungsstörung, Psychose
-Angst- und Panikstörungen/Attacken
-Herzstiche/-rasen, Atemprobleme
-Klosgefühl im Hals
-Brustspannen
-Schwindel
-Bluthochdruck
-trockene Schleimhäute
-Unterleibsschmerzen
-dicker Bauch (Gefühl wie Schwanger)
-Gewichtszunahme
-Zyste am Eierstock (6cm)

Es ist fast unvorstellbar, wie die Mirena mein Leben und das
meines familiären Umfeldes veränderte und prägte.
Die unzählichen Arztbesuche, die imensen Aufwendungen
betreff gesundheitlichen Check's, die schlaflosen Nächte,
die Ängste, die MEGA-vielen Gespräche mit meinem Mann,
die Zeit in stationären, pychischen Behandlung, u.s.w.

...ein 8Jahre langer Leidesweg, den ich nie vergessen werde,
ist jetzt zum Glück endlich vorbei!!!

...aber mit meinem Frauenarzt kann ich nicht mehr reden,
habe jetzt zu einer Ärztin gewechselt, die erstaundlicher
Weise sehr gut über die Nebenwirkungen der Mirena bescheid
wusste und sie mir auch entfernte.

...ich habe mein Leben wieder!!¨

Judith
------------------------------------------------
08.09.2010

Juhui! War gestern bei meiner Frauenärztin,
die Zyste ist vollkommen verschwunden, die Ärztin
war selbst überrascht! Nach 3 Monaten ohne Mirena!
Ich fühle mich super und bin sehr froh, dass ich
diesen Schritt gemacht habe. Ich habe keine der
oben erwähnten Symtome mehr, alles wie weggefegt!

niemehr Mirena!!!!

Judith

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste