fast hätte Mirena meine Ehe zerstört

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
orleanda
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 17.07.2010, 16:36

fast hätte Mirena meine Ehe zerstört

Beitragvon orleanda » 17.07.2010, 16:55

Ich habe sie endlich los, seit gestern! 10 Jahre Mirena, 10 Jahre Ängste, Panikattaken, Extrasystolen, 10 Kilo mehr Gewicht, 10 Jahre ohne Lust auf Sex, Berührungen, 10 Jahre Selbstzweifel, Pilzinfektionen, Ischiasbeschwerden....
Doch all diese Symptome habe ich natürlich erst mal nicht der Spirale zugeordnet...weshalb auch, mein FA hatte mir ja versichert, dass sie nur lokal wirkt, eine wirklich tolle Sache sei, keine Blutungen mehr(was bei mir nicht zutraf) und überhaupt....Mirena sei die moderne Form der Verhütung.
Trotz 15 Stundenpro Woche intensivem Sport (Joggen, Aerobic, Kraftraining) habe ich erst abgenommen, als ich die Kohlenhydrate strich...jetzt weiß ich Mirena beeinflusst den Kohlenhydratstoffwechsel. Jede "Sünde" ließ auch gleich ein Kilo wachsen....
Ich hatte wirklich absolut keine Lust mehr auf Sex....und auch nicht auf Schmusen, Küssen,...ich konnte mich selber nicht leiden, war oft depressiv verstimmt und übellaunig.
Fast hätten mein Mann und ich mich deshalb getrennt....Inzwischen hat er sich sterilisieren lassen.
Meine körperlichen Beschwerden hatte ich erst bei der 2. Mirena, bei der ersten waren es "nur" die Panikattaken...habe ich damals aber nciht gewusst. Sonst hätte ich mich bestimmt nicht für eine 2. entschieden.

Seit gestern also ist sie raus. Ich leide noch unter den Entzugserscheinungen...Schwindel, Extasystolen...
Aber ich bin zuversichtlich, jeder Tag ohne Mirena bringt mich meinem alten Ich näher.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste