5 Jahre mit Mirena

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Bonnie6
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 06.08.2010, 10:57

5 Jahre mit Mirena

Beitragvon Bonnie6 » 06.08.2010, 11:11

Hallo zusammen,

ich hatte 5 Jahre lang die Mirena und es war nun angesichts "ihres" Alters Zeit, dass sie raus kam. Nachdem nun meine Periode bereits 12 Tage lang andauerte, habe ich sie gestern entfernen lassen. Gott sei Dank war es nicht so eine Tortur wie beim Einsetzen, es hatte nur kurz geziept und schon war sie draussen. Ich war eigentlich auch der Meinung, dass ich die Mirena sehr gut vertragen habe, ich hatte zwar trotzdem noch meine Regelblutung, diese aber ziemlich abgeschwächt und schmerzfrei, was damals auch der Grund war, die Mirena mir einsetzen zu lassen.... Nun bin ich auf dieses Forum gestoßen und mir dämmert so langsam, dass sich in den letzten Jahren die Nebenwirkungen eingeschlichen haben, die ich niemals mit der Mirena in Verbindung gebracht hätte! Extreme Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen, häufige Migräne, schob ich alles auf meinen Alltagsstress bzw. meine Arbeit, so dass ich mich in den letzen Monaten echt schon nach anderen Jobs umgeschaut habe. Ich hatte auch in letzter Zeit immer stärker das Gefühl, dass ich einen Fremdkörper in mir hatte und der unbedingt raus muß. Auch komme ich mir in den letzten Wochen ziemlich aufgeschwemmt vor und habe in 2 Wochen 3 Kilo zugenommen, trotz regelmäßigen Sports und normaler Ernährungsweise. Ich habe auch enge Sachen um meinen Bauch nicht mehr ertragen, so dass ich in letzter Zeit nur weite lockere Sachen trage;-) Ich war gestern total erleichtert nach der Entnahme, habe zwar noch Blutungen, aber ich denke dass das nach der Entnahme normal ist. Ich wollte mir auf keinen Fall eine neue Mirena einsetzen lassen und habe mich deshalb entschlossen mir die Mikropille verschreiben zu lassen. Ich bin mal gespannt was sich in den nächsten Monaten nach der Entnahme so tut, ob die genannten Nebenwirkungen tatsächlich mit der Mirena zusammenhingen und wie ich die Umstellung auf die Pille vertrage.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste