10.9.04 Mirena ade...........

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Gast

10.9.04 Mirena ade...........

Beitragvon Gast » 15.09.2004, 15:46

Hallo an alle

Möchte zuerst dir, Katja und allen anderen danken für dieses Forum. Bin per Zufall vor einer Woche darauf gestossen.

Ich bin 38 Jahre, Mutter von zwei aufgeweckten Buben (5 J. und 3 J.) und war vor meiner Mirenazeit glücklich, gesund, fit, habe Normalgewicht, rundumgesagt ich fühlte mich pudelwohl in meiner Haut. :D

Juni 02 habe ich mir, auf anraten von meinem FA, Mirena einsetzen lassen. Das Einlegen war absolut kein Problem und ich hatte auch keine Schmerzen. Was mich am Anfang sehr störte, waren die ständigen Schmierblutungen, ansonsten verspührte ich nur, dass meine Nerven nicht mehr gerade so stark waren wie auch schon.

Juni 03 fing es bei mir an mit Schwindelattacken, Angstzustände mit zittern am ganzen Körper, Herzrasen, Kreislaufprobleme, Innere Unruhe, Nervosität, extreme Müdigkeit, Depressionen, im Kopf fühlte ich mich immer so benommen. :shock:
In den letzten Wochen verschlimmerten sich meine Symptome so sehr, dass es zum Zusammenbruch kam. Mein Hausarzt machte bei mir einen kompletten Check und ich bin organisch absolut kerngesund. :lol:

Per Zufall bin ich die letzte Woche auf dieses Forum geschtossen. Als ich die vielen Erfahrungsberichte mit Mirena las, fiel ich aus allen Wolken. Ich bin also doch nicht verrückt!!!!! Schwarz auf weiss kann ich das alles lesen, was ich in den letzten 1 1/2 Jahre durchmachte. Für mich war es sofort klar:

Diese Mirena muss so schnell wie möglich raus!!!!!!!!!!!

Am Freitag 10.9.04 hatte ich Termin bei meinem FA zum ziehen. Ich habe ihm von diesem Forum erzählt und ihn gebeten, dort mal reinzuschauen. Im weiteren sagte ich zu meinen FA, dass es sehr angebracht wäre, wenn man die Patienntinen auf alle möglichen NW aufmerksam machen würde. Er meinte, dass es etwa eine Patientin von 100 Patientinnen betrifft, welche durch Mirena psychische Probleme bekommt. Super Antwort, was?? Er zog mir dann, ohne langes wenn und aber, endlich dieses kleine Monster, welches doch 2 1/2 Jahre lang Terror in meinem Körper machte.

Ich fühle mich seit dem ziehen frei und erleichtert. Doch meine Kreislaufprobleme, Angstzustände und Depressionen haben nochmals arg zugenommen.

Ich nehme nochmals alles auf mich und lass mir Zeit, denn so schleichend wie die Symptome gekommen sind, verschwinden sie auch wieder.
Geduld bringt Rosen............

Nochmals vielen Dank an alle von diesem Forum. Ihr habt mir riesig geholfen. :D

Halte euch weiter auf dem laufenden von meinem neuen Leben ohne Mirena.

Liebe Grüsse Husseli :arrow:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste