Ach Du liebe Güte...

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
sweethome
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 30.05.2011, 14:53

Ach Du liebe Güte...

Beitragvon sweethome » 30.05.2011, 15:12

Nachdem ich seit ein paar Wochen deutlich vergrößerte Brüste und damit einhergehende Schmerzen habe, habe ich beim googeln nach eventuellen Symptomen (bei der Untersuchung beim FA vor 3 Wochen war "nichts auffällig") diese Seite entdeckt - und bin geschockt...
Ich habe die 2. Mirena Spirale. Nach den Geburten beider Kinder habe ich mich für diese "völlig risiko und nebenwirkungsfreie" Verhütung entschieden. Und auch mich wieder bewußt vor 2 Jahren für die Mirena entschieden.
Wenn ich allerdings jetzt lese, was hier alle Frauen gleichermaßen schreiben bin ich fassungslos - und ein Stück schlauer, wo meine Beschwerden seit Jahren herkommen.

- Rückenschmerzen (weshalb ich schon in Kur war und Stärkungsübungen gemacht habe - ohne Erfolg)
- immer wiederkehrende Blockaden im Iliosakralgelenk
- steifer Nacken
- lästigen "Bartwuchs" und Haare an den Brustwarzen und verstärkter Wuchs auch im Intimbereich
- Schwindelanfälle (manchmal so schlimm, daß ich morgens nicht aufstehen kann)
- andauerndes Gereitztsein und Ungerechtsein
- sehr sensibel und schnell in Tränen aufgelöst (oft ohne Grund)
- Gewichtszunahme (nicht zu kontrollieren trotz Sport und Diät)
- allgemeine Unlust
- "alles ist zu viel"-Gefühl
- eingeschlafene Arme und Hände nachts
- ....

also alles, was die meisten von Euch eh schon schreiben, kann ich auch unterschreiben.

Hätte ich das mal vorher gewußt...

Aber es ist nie zu spät zu handeln. Werde das Thema jetzt in Angriff nehmen und nen Termin für das Ziehen aus machen und mich danach zusätzlich von einer Homöopathin behandeln lassen. Und "Mann" muß sich jetzt kümmern. Jahrelang hatte er ja allen Grund zur Freude - und ich die Probleme.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste