Ciao, ciao Mirena!!! Hallo, normales Leben!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Bleu_de_Q
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 27.09.2011, 14:18
Wohnort: Emsland

Ciao, ciao Mirena!!! Hallo, normales Leben!

Beitragvon Bleu_de_Q » 27.09.2011, 14:58

Hi zusammen,

ich komme gerade von meinem Frauenarzt, der mir heute nach drei Jahren meine Mirena entfernt hat. Und ich bilde mir defintiv nicht ein, dass ich gerad ein diesem Moment der glücklichste, erleichterteste Mensch auf Erden bin. Allein der psychologische Effekt, das Ding los zu sein, macht mich glücklich.

Kurz zu meinem Leidensweg mit Mirena: Ich habe mir vor drei Jahren, nach der Geburt meines Kindes, die Mirena legen lassen. Zu Anfang gab es wenig Probleme. Nur dass sich schnell zeigte, dass mein Zyklus völlig verdreht ist. Ich hätte immer und ständig Blutungen, zwar schwächer als vorher, aber schmerzhafter.

Und dann kamen ein paar Wochen nach dem Einlegen diese gemeinen Brustschmerzen hinzu. Meine Brüste wuchsen regelmäßig eine BH-Größe über sich hinaus, ich war soo berührungsempfindlich. Wobei wir beim Thema wären. Meine Libido sank sehr schnell nach dem Einlegen auf den Gefrierpunkt. Heute, drei Jahre später, bin ich von einer leidenschaftlichen, gesunden (Ehe)frau zur traurigen, ich würde sagen frigieden Mimose mutiert. Ich habe NIEmals Lust auf Sex. Das eine Mal in der Woche, welches ich meinem Mann (den ich sehr liebe) gestatte, ist für mich der Horror, weil ich sehr trocken bin. Ich bin so froh, dass ich einen verständnisvollen Mann habe. Er hat sehr schnell einen Zusammenhang mit Mirena erkannt, ich ehrlich gesagt damals nicht...

Weitere große Probleme für mich seit Einlegen der Mirena sind:
- ständige Übelkeit (habe deshalb schon eine Magenspiegelung gehabt, ohne Diagnose)
- Unterleibsschmerzen (keine Diagnose)
- 10 kg Gewichtszunahme innerh. v. 3 jahren (ohne Grund und Umstellung der Gewohnheiten)
- zwei wirklich schlimme Gebärmutterentzündungen, etliche Unterleibsinfektionen mit fiesem Ausfluss. Die eine Gebärmutterentzündung musste von einem Arzt im Urlaub behandelt werden. Der hat damals (vor ca zwei Jahren) gesagt, die Mirena müsse raus. Als ich, wieder zuhause, meinen heimischen Frauenarzt dazu befragte, war der sehr "wütend" und hat einen Zusammenhang mit Mirena heftig abgstetritten.

Erst seit einem halben Jahr geht es mir so elendig schlecht, dass ich auf aktive Ursachensuche gegangen bin. Meine Psyche dreht völlig durch. Ich habe massives Herzrasen, Angst, bin sehr launisch, traurig, nicht belastbar, Schwindel. Ganz schlimm ists zu der Zeit, in der meine Brüste so angeschwollen und schmerzhaft sind. Blutuntersuchungen ergaben mal wieder nix, ich wurde von Arzt zu Arzt geschickt. Und mein Frauenarzt schüttelte weiterhin pikiert den Kopf, wenn ich nach einem Zusammenhang mit Mirena fragte.

Nun war es so, dass ich mit den körperlichen Sympthomen irgendwie leben konnte, aber nicht mit den seelischen. Diese schlimme Angst bzw. Unruhe macht mich wahnsinnig. Mir geht es sonst gut, ich habe finanziell keine Sorgen, ein gesundes Kind, einen Job den ich gerne noch Jahre machen will.. Stress im Rahmen. Nach der letzten Unterleibsinfektion und damit verbunden dem heulenden Elend vor 4 Wochen viel es mir wie Schuppen von den Augen: die Mirena. Und promt finde ich hier etliche Erfahrungsberichte, die von mir geschrieben sein können. Nun wurde ich gegen über meinem FA sehr direkt. Ich fragte nochmal eindringlich nach den Nebenwirkungen der Mirena. Und siehe da, er sagte: "Nun ja, ein Zusammenhang zwischen Ihren Beschwerden und der Mirena ist nicht von der Hand zu weisen.".. und tat so, als hätter er nie gegenteiliges behauptet.

Heute wurde sie gezogen. Nicht schmerzhaft. Nur befreiend.

Ich werde nie wieder irgendwelche Hormone zu mir nehmen. Nie wieder! Und einen FA-Wechsel werde ich auch in Erägung ziehen.. wobei die FÄ offensichtlich alle unter einer Decke stecken...

Würde mich freuen zu hören, wie es Euch nach dem Ziehen Eurer Mirenas geht und wie Ihr nun verhütet. Habe heute Persona gekauft, denn ein zweites Kind ist nicht soo abwägig.

LG
Bleu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste