Morgen werde ich sie endlich los

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
engel0181
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 14.12.2010, 18:17

Morgen werde ich sie endlich los

Beitragvon engel0181 » 26.10.2011, 19:31

Hallo ihr lieben, ich bin schon seit längerem in diesem Forum nun will ich auch mal mein leidensweg erzählen.
Bin 30 Jahre jung,habe ein Kind 9jahre und habe seit genau 3 Jahren die Mirena...ich bin Migräne belastet und da ich keine Pille vertrage wurde mir die Mirena empfohlen
da sie ja nur "lokal" wirkt...
ein jahr nach einlegen bin ich am gebärmutterhals operiert wurden diaknose gebärmutterhalskrebs die ärzte waren aber so nett und haben die mirena liegen lassen... 8)
naja ansonsten bin ich mindestens vier mal im jahr bei meiner frauenärztin wegen....
Gebärmutterentzündung
Zysten
Bakterien....störender ausfluß mit zu nehmender geruchsbildung (sehr unangenehm)
aber meine ärztin sagt das kommt nicht von der mirena....also ständige antibiotika einnahme (die mein Partner dann immer gleich mit nehmen muss)
zäpfchen,salben etc....................
weitere wehwechen die ich noch habe
Rückenschmerzen (ein-bis zweimal die woche beim hausarzt lass ich mich spritzen)
Kopfschmerzen
mindestens 1-2 Migräneattacken in der WOCHE (ich bin am ende)
Haarausfall am Kopf dafür aber vermehrter haarwuchs im genital bereich :evil:
stimmungsschwankungen die mir manchmal selber angst machen
mein zyklus ist mittlerweile bei 23 tagen mit 7-9tagen blutungen
nachts schlafen mir ständig die arme ein
und verdauungsprobleme

nun gut morgen hab ich termin zum ziehen, wir wollen eh nochmal an nachwuch basteln und so bekomm ich das ding wenigstens ohne bitten und betteln raus....malsehen wie es wird, mein Rückholfaden ist weg deswegen soll ich kommen wenn ich mein zeug hab da wäre der muttermund eh etwas geöffnet....naja schauen wir mal wie es wird...schlimmer wie das einsetzten kanns ja bald nicht werden. :lol:

Ich hoffe nur das mein körper bald wieder normal "funktioniert" ich will nicht ständig migräne attacken haben oder wie man so schön sagt nen "Muschi schnupfen haben" mal abgesehen davon das man durch die ganzen Nebenwirkungen kein normales leben mehr hat geschweige denn ein sexuall leben.


Vielen Dank fürs zu Hören

Es grüßt ganz lieb Mandy :roll:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste