Vorstellung

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
babs73
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 28.11.2011, 20:13

Vorstellung

Beitragvon babs73 » 28.11.2011, 20:29

Hallo Ihr Lieben
Ich habe seit einigen Monaten das Forum beobachtet, weil ich eine Antwort gesucht habe auf meine vielen nicht nachvollziehbaren Beschwerden. Ich bin selber Aerztin und habe mir selber immer vorgemacht, dass da nichts dran ist mit diesen Nebenwirkungen. Zudem wurde mir die Spirale von Kollegen empfohlen und die fanden auch alle, ich sei irgendwie eine Spinnerin. Um es kurz zu fassen: ich kann die Beschwerden von so vielen von Euch nachvollziehen! Ich habe mir die Mirena vor ein paar Monaten auch ziehen lassen, endlich bin ich wieder (noch nicht vollständig, aber es geht in die gute Richtung... :-)...) die "Alte". Das fällt sogar meiner Umgebung auf! Am schlimmsten war für mich diese dauernde Traurigkeit und diese Stimmungsschwankungen. Ich fühlte mich wie in mir selber gefangen, konnte mich nicht mehr spüren, wusste nicht mehr, wer oder was ich war.... Heute muss ich sagen (und ich sage das bewusst auch als Aerztin): ich bin ziemlich überzeugt, dass wir Frauen Opfer der Pharmaindustrie und der finanziellen Interessen geworden sind! Letzthin habe ich gelesen, dass die Pille für den Mann wohl nie auf den Markt kommt, da fast 10% der Männer depressive Verstimmungen als Nebenwirkung zeigten.... Keine Ahnung, wieviele Frauen diese NW seit Jahren haben und es interessiert niemanden.... Geld regiert die Welt! Einmal mehr...
Ich wünsche Euch allen gute Besserung...! Diejenigen, die leiden und noch nicht überzeugt sind, sich das Teil entfernen zu lassen kann ich nur empfehlen: versucht es - ich bin sicher, ihr werdet es nicht bereuen...!!
Danke für diese Forum!! Ihr habt mir alle sehr geholfen und dafür bin ich sehr dankbar!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste