(fast) 5 tage ohne mirena

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
benario
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2011, 12:56

(fast) 5 tage ohne mirena

Beitragvon benario » 29.11.2011, 13:10

ich habe mir am 25., nach ca. zweieinhalb jahren, die mirena ziehen lassen. in der ersten zeit hatte ich wenig nebenwirkungen, außer, daß meine haut immer schlechter wurde. leider hat mir mein frauenarzt vorher nichts davon erzählt, erst, nachdem ich ihn danach fragte... nun ja. vor ein paar monaten fingen dann sowas wie angstzustände an (ich malte mir ständig aus, wie meinen kindern schreckliche dinge passieren, hatte angst alleine im haus usw.) dazu kamen (früher schon) herzrhythmusstörungen und vermehrter haarwuchs an den beinen, stimmungsschwankungen (grundloses weinen, schnelles überfordertsein mit den kindern) usw. usf... außerdem habe ich ziemlich viele neue leberflecken bzw. so seltsame hautknötchen auf dekolletée und bauch bekommen. ich habe dann irgendwann wegen meiner haut nach der mirena gegoogelt und den totalen schreck bekommen... jetzt habe ich mich dann endlich entschieden und sie rausnehmen lassen. seitdem habe ich eine (aber eher leichte) blutung, was mir aber ganz lieb ist, weil ich irgendwie das gefühl habe, daß mein körper sich dadurch normalisiert... jetzt hoffe ich mal sehr, daß meine haut sich schnell bessert und ich mal wieder ohne frust in den spiegel schauen kann. meine stimmung ist eh schon besser, seit das ding draußen ist... :P

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste