Mirena, der schleichende Horror

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Chrigi65
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 08.10.2012, 08:22

Mirena, der schleichende Horror

Beitragvon Chrigi65 » 08.10.2012, 08:34

Hallo zusammen
nachdem ich mir im Feb. 2012 schon mit ungutem Gefühl die Spirale einsetzen liess, bin ich nun ein ziemliches Frack.
Wegen jahrelangen, starken Blutungen und daraus resultierendem massiven Eisenmangel hat mich mein HA wie auch der FA
davon überzeugt, dass die Spirale die beste Lösung ist, damit ich endlich wieder auf den Damm komme....
Zwischenzeitlich sind wohl meine Erschöpfungszustände weg, dafür bin ich langsam ein psychisches Frack und habe auch sonst
so ziemlich ansatzmässig alle Nebenwirkungen die beschrieben sind.....Haarausfall, fettiges Haar, übelriechenden Ausfluss, Infekte...
Ich bin extrem launisch, dünnheutig und dauernd am heulen.... habe das Gefühl, als ob ich mir selbst zuschaue wie aggresiv und hyper-
empfindlich ich mich verhalte.... ich bin einfach nicht mehr ich selbst. Meine Beziehung ist auf der Kippe, mein Partner
versteht einfach gar nichts mehr, vor allem mich nicht...
Nachdem ich mich nun die halbe Nacht durch dieses Forum geackert habe, sind meine Vermutungen mehr wie nur bestätigt...
Dieses Ding muss so schnell als möglich wieder raus....
Ich hoffe, dass ich dann, wie von Euch beschrieben, so schnell als möglich wieder die alte bin...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste