Depressionen, Gewichtszunahme, Schwitzen, Juckreiz usw.!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Wuschelbirne
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2004, 20:53
Kontaktdaten:

Depressionen, Gewichtszunahme, Schwitzen, Juckreiz usw.!

Beitragvon Wuschelbirne » 08.02.2004, 21:36

Hallo zusammen

Ich bin heute auf der Suche nach Nebenwirkungen zur Mirena auf dieses Forum gestossen und muss doch sagen, ich bin echt schockiert.
Ich habe mir die Mirene legen lassen im Oktober 99, nach meinem viertem Kind.
Meine Frauenärztin war sehr begeistert von der Mirena und empfahl sie mir.
Die Aufklärung war eigentlich nicht so berauschend, als Nebenwirkungen waren nur beschrieben, das ich Anfangs eine leichte Blutung haben könnte bis sich alles eingespielt hat.
Naja damit kann man ja eigentlich leben dachte ich, und für den Vorteil das man seine Regel nicht mehr bekommt nimmt man das ja auch in Kauf, schliesslich hat man seine Regel ja eh.
Ichhatte zwischen den Schwangerschaften auch immer eine Spirale, Nova T und hatte immer ganz dolle Blutungen und meine Regela dauerte meist 10 Tage, dazu kamen auch noch die Zwischenblutungen, so das ich dachte, die Mirena wäre ja da echt klasse.
Und ich muss sagen, nach 4 Monaten bekam ich meine Regel garnicht mehr, also sie wirkte genauso wie mir beschrieben.
Das sich meine Haut veränderte, ich bis heute 15 kilo zugenommen habe, ich unter Depressionen litt, mit der Schilddrüse Probleme bekam, ich übermässig viel Schwitze, übellaunig war/bin, absolut keine Lust auf Sex habe, meine Haare sind irgendwie wie Stroh, um die Augen bin ich total empfindlich, sie jucken, sind faltig durchs reiben, ich trage seit einem Jahr eine Brille mit imemrhin 1,25 dioptrin, habe ich vorher nie gebraucht und ein halbes Jahr vorher bei dem Sehtest war auch noch alles ok, ich fühle mich einfach nur scheisse, all das und sicher noch einiges mehr was mir im Moment nicht einfällt habe ich im Traum nicht auf die Spirale bezogen!
und nun lese ich heir all die Berichte und kann es einfach nciht fassen.
Bei wievielen Ärzten war ich mit meinen Leiden und immer konnte nichts festgestellt werden. nichtmal bei meiner Frauenärztin, als ich über Brustschmerzen geklagt habe wurde mir gesagt das es an der Mirena liegen könnte.
ich kanns einfach nciht fassen, das ich nun fast seit 5 Jahren damit lebe!
Gleich Morgen früh gehe ich zum Arzt und lass mir dieses Teufelsding entfernen, es kann ja nur besser werden und ich hoffe meine Beschwerden lassen dann auch nach.
Ich hoffe ich kann dann wieder ein normales Leben führen, und das wichtigste das ich mich wieder wohl fühle in meiner Haut, denn so wie es jetzt ist, trau ich mich kaum unter Leute.
Es ist echt schlimm, grad das übermässige Schwitzen macht mir sehr zu schaffen, und keine Deo der Welt hilft auch nur annähernd.

Ich bin echt Dankbar dafür, das es dieses Forum gibt und ich nun endlich weiss woran es liegt das es mir so verdammt schlecht geht. Ich wäre sonst sicher nie darauf gekommen.
Man sollte wirklich etwas dagegen unternehmen und die Ärzte sollten ihre Patientinnen auch darauf hinweisen was alles auf sie zukommen KANN, sicher hat das nicht jeder, aber anscheinend doch eine Menge Frauen.
Man ist einfach mit ANfang 30 noch zu jung für die Wechseljahre oder?

Viele Grüsse, Gaby...... ich melde mich wieder wenn das "ding" raus ist und ich die ersten Erfahrungen "ohne " gesammelt habe!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste