erster tag ohne mirena

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
tru
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 26.02.2014, 11:53

erster tag ohne mirena

Beitragvon tru » 26.02.2014, 12:13

Hach Leute,
nachdem ich hier ein Jahr stille Leserin war, schreib ich nun über meine Erfahrungen.

ich hab mir die Mirena vor genau einen Jahr einsetzen lassen. Ich hatte vorher die Kupferspirale und hatte keine Nebenwirkungen außer ziemlich monströsen Menstruationen (so dass ich dachte "Menstruation" kommt von "monströs" :P ). Nach fünf Jahren empfahl mir meine Frauenärztin die Mirena, weil sie "keine Nebenwirkungen" hat. ich Naivling!

Nach kurzer Zeit bekam ich Stimmungsschwankungen von nicht gekannter Dimension. Ich bin mir sicher: die Mirena und auch alle anderen Hormonprodukte sind für das Scheitern von vielen Ehen verantwortlich. Mein Mann und meine Kinder (was mir das Herz bricht!!) bekamen Angst vor mir! Dann bekam ich Kopfschmerzen, was ich vorher nie hatte. Dann nahm ich langsam zu, ohne dass ich an mein Essgewohnheiten irgendetwas veränderte. Im Gegenteil: ich begann Sport zu treiben und nahm dennoch zu. Als letztes bekam ich unreine Haut. Ich sehe alt aus, bin miesepetrig und fühle mich elend - toll gemacht, Mirena!

Aber ohne mich! Gestern ließ ich mir das Ding entnehmen. Das Verhältnis zu meiner Frauenärztin, die liebevoll meine Schwangerschaften betreute und die immer für mich da war, ist nachhaltig gestört. Sie meinte auf meine Beschwerden, dass diese "so gut wie nie" bei anderen Frauen aufträten und ich glaube ihr das auf keinen fall. Sie wird schon schön Provision von dem Mirena-Hersteller bekommen haben…

Jetzt freue ich mich auf meine mirenafreie Zukunft. Muss mein Mann halt wieder Kondome nehmen, vielleicht komm ich irgendwann erneut zur Kupferspirale, mal sehn.


Ich danke allen Frauen hier für eure Schilderungen, ohne euch hätte ich ganz lang gedacht, ich wäre "unnormal".

Danke sehr!

tru

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste