DANKE FÜR DIESE WEBSITE

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Elke

DANKE FÜR DIESE WEBSITE

Beitragvon Elke » 11.11.2004, 20:39

Hallo !
Zunächst einmal ein großes Dankeschön an Katja --- klasse Seite und ich finde, viel viel mehr Frauen sollten sie besuchen und ihre Erfahrungen zum besten geben ...
Ich habe jetzt hier so viel gelesen, dass ich fast platt bin :(
Vieles wird von mir bestätigt ...
und irgendwie müssten die Ärzte gezwungen werden, die Erfahrungen an den Hersteller weiterzugeben, dann würde sich die Statistik vermutlich verschieben ...

Elsa's Beitrag kann ich nur bestätigen... Ich habe mir die Spirale legen lassen, weil unter anderem dadurch die horrenden Blutungen zurück gehen sollten ... anfangs klappte zumindest dies etwas, jedoch hatte ich mindestens 6 Monate fürchterliche Unterleibsbeschwerden (auch die Geburt meiner Tochter war leichter - glaubt man kaum - ist aber so) ... also die erste Zeit mit der Spirale war mit geringeren, aber sehr unregelmäßigen, überraschenden Blutungen verbunden ... nun gut - die Gewöhnungsphase - dachte ich - hielt also tapfer durch und dachte immer - ich gewöhn mich dran - nicht aufgeben, Elke ....
Auch ich gehöre zu den Raucherinnen und mir wurde sie genau auch deshalb sowie wegen der starken Blutungen empfohlen .... der Widerspruch - der hier im Forum dargestellt wird - ist mir heute erst bewusst geworden ... insgesamt trage ich die mirena ein knappes jahr ... nachdem die Blutungen anfänglich selten und gering waren - sind sie seit dem sommerbeginn diesen jahres kontinuierlich durchweg und ziemlich stark ..... also suchte ich den arzt auf, um um Hilfe zu bitten, wer will schließlich ständig mit starken Blutungen unterwegs sein ? ... Ich bekam Gynokadin - musste es nach 4 Tagen absetzen, da ich zusehen konnte, wie aus starken Blutungen direkt Blutstürze wurden ...
ich fühlte mich :( ... nun habe ich ein Estradiol - Depot gespritzt bekommen ... und es wird nicht besser - 10-12 Tampons pro Arbeitstag sind einfach zu viel und auch die Angst, dass was daneben geht ... ich werde auf nächste Woche hoffen und dann eine Entscheidung treffen :?: :!: :?:
ach so - was ich noch sagen wollte - während der Zeit der Mirena habe ich ein Myom bekommen ... also, wenn die sogar schrumpfen sollen - weiß ich nicht, warum ich eines bekommen habe ...
aus meiner sicht bestehen heute sehr sehr viele Widersprüche in der "Mirena" ... und Recht habt Ihr - wie soll ein und dieselbe Spirale "wenig Hormone" abgeben - aber auf unterschiedliche Körpergrößen, Gewichte und Altersgruppen eingehen ... ein kleiner Computer vielleicht - die Mirena ? ... oder doch nur volle "Kassen" ?

Ich kann nicht genau sagen, ob das bei mir manchmal einfach aus heiterem Himmel kommende Herzrasen (kann auch wirklich "kummer- oder stressbedingt" sein - schließe ich nicht aus) ... oder die kontinuierlichen Halsprobleme von der Mirena kommen ...... keine Ahnung ... aber, wenn ich hier lese, dass Mirena-Träger so etwas haben oder einfach und schnell losweinen - ohne einen richtig trifftigen Grund oder sich nicht "anschieben können" - dann wundert mich das schon ... denn auch das habe ich sehr viel vermehrt oder überhaupt an mir bemerkt, seitdem ich diese Spirale habe ....

Ich wünsche Euch allen viel Glück und Danke nochmal an Katja und alle, die ihre Meinung hier lassen !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste